Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Agentur: Verurteilter General in Krankenhaus in Den Haag gestorben

Zagreb.

Der vom UN-Kriegsverbrechertribunal zu 20 Jahren Haft verurteilte bosnisch-kroatische General Slobodan Praljak ist einem Agenturbericht zufolge in einem Krankenhaus in Den Haag gestorben. Das berichtete die kroatische Nachrichtenagentur Hina am Mittwoch. Praljak hatte nach seiner Verurteilung eine Flüssigkeit getrunken, seiner Verteidigerin zufolge handelte es sich um Gift.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eilmeldungen

Deniz Yücel in Berlin eingetroffen

Berlin. Der aus türkischer Haft entlassene „Welt“-Journalist Deniz Yücel ist in Deutschland eingetroffen. Der 44-Jährige landete am Freitagabend an Bord einer Maschine der Chartergesellschaft Aerowest auf dem Flughafen Berlin-Tegel. Das Flugzeug war wenige Stunden zuvor in Istanbul gestartet.mehr...

Eilmeldungen

Yücel hat Türkei verlassen

München/Istanbul. Der aus der Haft entlassene „Welt“-Journalist Deniz Yücel hat die Türkei verlassen. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitagabend.mehr...

Eilmeldungen

Gabriel: Yücel auf dem Weg zum Flughafen

Berlin. Der freigelassene Journalist Deniz Yücel steht kurz vor der Ausreise aus der Türkei. Er sei auf dem Weg zum Flughafen in Istanbul, sagte Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) am Freitag in Berlin.mehr...

Eilmeldungen

„Welt“: Deniz Yücel „verlässt das Gefängnis und ist frei“

Istanbul. Nach mehr als einem Jahr in Haft hat der „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel nach Angaben seiner Zeitung das Gefängnis in der Türkei verlassen. Yücel sei frei, schrieb die „Welt“ am Freitag bei Twitter. Yücels Anwalt Veysel Ok twitterte ein Bild des Journalisten, auf dem er seine Ehefrau Dilek Mayatürk Yücel umarmt.mehr...

Eilmeldungen

Gabriel: Yücel darf die Türkei verlassen

München. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel rechnet fest damit, dass der Journalist Deniz Yücel nach seiner Freilassung in der Türkei sehr bald das Land verlassen darf. Das sagte Gabriel am Freitag am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz.mehr...

Eilmeldungen

Anadolu: Gericht ordnet Yücel-Freilassung nach Anklageschrift an

Istanbul. Die Freilassung von Deniz Yücel wurde von einem türkischen Gericht nach der Vorlage einer Anklageschrift durch die Staatswaltschaft angeordnet. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete am Freitag, die Istanbuler Staatsanwaltschaft habe eine Anklageschrift vorgelegt, in der bis zu 18 Jahre Haft für den „Welt“-Korrespondenten gefordert werde. Das Gericht habe die Anklageschrift angenommen und dann Yücels Freilassung aus der Untersuchungshaft angeordnet.mehr...