Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei maskierte Männer überfallen Spielhalle

Wüllener Straße

AHAUS Montagfrüh haben drei Männer eine Spielhalle an der Wüllener Straße überfallen. Die maskierten Täter bedrohten gegen 6:26 Uhr die 57-jährige Aufsicht sowie eine 29-jährige Reinigungskraft und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld.

16.08.2010
Drei maskierte Männer überfallen Spielhalle

Zum wiederholten Mal wurde diese Spielhalle an der Wüllener Straße Ziel eines bewaffneten Raubüberfalls.

Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schrie einer der Täter die Angestellte mehrfach an. Nachdem die Räuber Bargeld in bisher unbekannte Höhe an sich genommen hatten, flüchteten die drei Männer zu Fuß durch den rückwärtigen Eingang über einen Verbindungsweg zwischen der Schlossstrasse und dem Schwanenkamp. Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1. Täter: zirka 170 cm groß, dunkle Augen, dunkle Bekleidung, trug ein schwarz-weißes "Palästinensertuch" vor dem Gesicht, bewaffnet mit einer schwarzen Schusswaffe. 2.Täter:  zirka 180 cm groß, bekleidet mit einem hellen Kapuzenshirt und dunkler Hose. 3.Täter: zirka 175 cm groß, trug dunkle Kleidung.

Lesen Sie jetzt