Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Elfter Platz beim Landesvergleich

22.08.2008

Ahaus/Gelsenkirchen Beim Landesvergleich des Deutsches Roten Kreuzes mit 25 teilnehmenden Kreisverbänden in Gelsenkirchen erreichte der DRK-Ortsverein Ahaus den elften Platz. Die fünf neuen und zwei erfahrenen Helfer mussten folgende Aufgaben absolvieren: Erste Hilfe/Sanitätsdienst (abgestürzter Fallschirmspringer mit Wirbelsäulenfraktur; Passant mit offener Unterschenkelfraktur), Betreuungsdienst (Betreuung einer alkoholisierten Gruppe von acht Personen; Versorgung einer Verletzten-Gruppe, die aus einem brennenden Haus gerettet wurde), Technik und Sicherheit (Aufbau einer gasbetriebener Zeltheizung), Rotkreuz-Allgemeinwissen sowie Fachwissen Blutspende.

Der Ahauser Gruppenleiter Daniel Dobbrunz war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Gruppe: "Die neuen Helfer haben sich sehr gut in die Gruppe eingefügt", freute er sich. Sieger des Landesvergleich wurde die Gruppe aus der Gemeinschaft Riesenbeck vom Kreisverband Tecklenburger Land.

Lesen Sie jetzt