Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuerwehrübung an der Marienkirche

Löschzug Ahaus

Für Aufsehen sorgte am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr eine routinemäßige Übung des Löschzugs Ahaus, der mit 30 Einsatzkräften zur Marienkirche ausrückte.

AHAUS

von Von Manfred Elfering

, 14.06.2012
Feuerwehrübung an der Marienkirche

Schwiepinghook 13

Die Annahme: Nach einem technischen Defekt im Bereich der Orgelbühne gab es vier Vermisste, die zu retten waren. Einer von ihnen war in den Kirchturm geflüchtet und musste mit Hilfe der Drehleiter geborgen werden. „Das hat alles bestens geklappt, auch der Zeitrahmen war in Ordnung“, resümierte der stellvertretende Löschzugführer und Einsatzleiter Roman Dieker anschließend. Nach gut einer Stunde rückte die Wehr wieder ab.

Lesen Sie jetzt