Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kolping: Börse für Kleidung

19.08.2008

Ahaus Herbst- und Wintermode vom Vorjahr zu klein? Wohin damit? Kein Problem, die Kolpingsfamilie Ahaus veranstaltet am Samstag, 6. September, ihre traditionelle Kinderkleiderbörse. In der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr wird Kinderkleidung für Herbst- und Wintersaison, Kinderzubehör wie Hochstühle, Autositze, Fahrradsitze, Laufstall, Kinderbetten, jedoch kein Spielzeug und keine Kinderwagen angeboten. Um anonymen Verkauf zu sichern, erhält jeder Anbieter eine Nummer. Jede Ware muss mit dieser Nummer, der Größenangabe und gewünschten Preis mit Kreppklebeband ausgezeichnet sein. 20 Prozent des Verkaufserlöses werden für die Familienarbeit vor Ort einbehalten.

Die sauberen und unbeschädigten Waren werden am Freitag, 5. September, von 16.30 bis 18 Uhr im Karl-Leisner-Haus, Schlossstraße, angenommen, verpackt in Körben oder Kartons (keine Tüten), die mit der Nummer versehen worden sind. Abrechnung und Abholung der nicht verkauften Waren nach Schluss der Börse am Samstag von 15 bis 15.30 Uhr.

Interessenten melden sich bei folgenden Personen: Magdalene Früchting, Tel. (0 25 61) 4 21 59, Rita Hünteler, Tel. 6 93 65, oder Hildegard Pischke, Tel. 12 77.

Lesen Sie jetzt