Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mit Streifenwagen zusammengestoßen

Trotz Blaulicht

Mit einem Streifenwagen zusammengestoßen ist ein 23-jähriger Autofahrer aus Ahaus am Freitag. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt.

AHAUS

03.11.2014
Mit Streifenwagen zusammengestoßen

Der Streifenwagen musste abgeschleppt werden.

Laut Polizeibericht befuhr der Streifenwagen am Freitagabend gegen 21.20 Uhr die Wessumer Straße und hatte das Blaulicht eingeschaltet, da sie Polizeibeamten einen Rollerfahrer anhalten wollten, der in die gleiche Richtung unterwegs war. Der 37-jährige Fahrer des Streifenwagens fuhr bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich zum Hessenweg ein. Zur gleichen Zeit aber war ein 23-jähriger Mann aus Ahaus auf dem Hessenweg in Richtung Arnoldstraße unterwegs. Er passierte bei Grünlicht die Ampelanlage zur Wessumer Straße. Im Kreuzungsbereich stieß er dann mit dem Streifenwagen zusammen. Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt