Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Oldtimer geben sich barockes Stelldichein

19.08.2008

Oldtimer geben sich barockes Stelldichein

<p>Die Veranstalter dieses Oldtimertreffens sind schon gespannt auf die historischen Schätze, die sich am Sonntag vor der barocken Kulisse des Ahauser Schlosses einfinden werden.</p>

Ahaus Chrom- und lackblitzende Oldtimer werden sich am kommenden Sonntag wieder vor der barocken Kulisse des Schlosses präsentiern. Der Serviceclub Kiwanis Enschede-Euregio organisiert mit Unterstützung der Ahaus Marketing & Touristik GmbH zum dritten Mal in Folge ein offenes und internationales Oldtimertreffen zeitgleich mit dem MinMax-Kindertag im Schlossgarten.

Alle Besitzer historischer Autos sind eingeladen, ihren Oldtimer zur Schau zu stellen und mit den anderen Liebhabern historischer Automobile ins Gespräch zu kommen. Willkommen sind Fahrzeuge, die mindestens 30 Jahre alt sind, deren Baujahr 1978 oder älter ist.

An diesem Tag können Besucher nicht nur den Blick auf die Oldtimer genießen, sondern gegen eine Gebühr von 2,50 Euro für Kinder und 5 Euro für Erwachsene mit einigen ausgewählten Fahrzeugen bei einer Rundfahrt durch Ahaus mitfahren zu dürfen. Der Erlös dieser Aktion fließt über die Organisation Kiwanis Enschede-Euregio wieder an Child Care Afrika, der nach der Aktion im letzten Jahr 1666 Euro zur Verfügung gestellt werden konnten. www.kiwanis-enschede- euregio.com