Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rollerdieb geht Polizei ins Netz

07.08.2008

Ahaus/Stadtlohn/Vreden Seit Mitte März ist es in Ahaus, Gescher, Stadtlohn, und Vreden zu einer Vielzahl von Motorrollerdiebstählen gekommen. Durch intensive Ermittlungen der Kripo Ahaus konnte nun ein Verdächtiger ermittelt und festgenommen werden. Es handelt sich um einen 18-jährigen Schüler aus Gescher, dem insgesamt 21 Motorrollerdiebstähle, zwei versuchte Diebstähle, ein PKW-Aufbruch, fünf Fälle der Hehlerei sowie ein Verkehrsunfall mit Sachschaden und Flucht - beteiligt war ein Streifenwagen der Polizei - vorgeworfen werden. Der Wert der Beute und des entstandenen Gesamtschadens beläuft sich auf rund 21 500 Euro. Die Roller wurden teilweise "ausgeschlachtet" wieder aufgefunden. Vier davon wurden an einen 18-jährigen Hehler aus Stadtlohn verkauft, der die Fahrzeuge in Einzelteilen über eine Internetplattform weiter verkaufte. In der Wohnung des voll geständigen Hehlers fanden sich die Beweismittel.

Lesen Sie jetzt