Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schmerz den Rücken kehren

07.08.2008

Ahaus Einen Kurs nach der Feldenkrais-Methode startet das Katholische Bildungswerk Ahaus am 15. August um 10 Uhr im Karl-Leisner-Haus Ahaus.Die Kursleitung hat Romy Scholtz.

Moshé Feldenkrais, Pionier und Schöpfer der Feldenkrais-Methode, ging davon aus, dass die meisten Menschen irgendwann in ihrem Leben aufhören, ihre Fähigkeiten im Gebrauch ihres Körpers, aber auch des Geistes zu verbessern. Diese Gewohnheiten können zu Schmerzen, Einschränkungen und Unzufriedenheit führen.

In dem Seminar werde es auf spielerische Weise möglich, alltägliche Bewegungen leichter und fließender zu erleben, Verspannungen zu lösen und sich schmerzfreier zu bewegen, so das KBW. Das führe zu einer deutlichen Steigerung der Flexibilität, besserer Körperhaltung und mehr Wohlbefinden. Die Feldenkrais-Methode richtet sich an Menschen mit und ohne Rückenschmerzen, an alte und junge Menschen, die mehr im Umgang mit sich selbst erfahren möchten.

Anmeldungen nimmt Reinhild Plesker, Tel. (0 25 61) 4 36 64, ab sofort entgegen.

Lesen Sie jetzt