Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tatverdächtiger von Polizei gefasst

Nach Automatenaufbruch

Einen schnellen Fahndungserfolg meldet die Polizei: Am Mittwoch um 1.40 Uhr bemerkte eine Zeugin auf dem Schulhof des Berufskollegs Canisiusstift an der Hindenburgallee zwei verdächtige Personen, die sich an zwei Automaten zu schaffen machten.

AHAUS

14.06.2012

Die aufmerksame Frau informierte die Polizei. Der Schulhof wurde durch die Beamten umstellt und abgesucht. Ein Getränke- und ein Süßigkeitenautomat waren aufgebrochen worden und eine bislang unbekannte Anzahl Waren fehlte. In einem Gebüsch versteckt, fanden die Polizisten einen 21-jährigen Mann aus Ahaus und die Handschellen klickten. Von dem zweiten Tatverdächtigen fehlte jede Spur. Nach einer Nacht in der Gewahrsamszelle wurde der junge Mann vernommen. Er ist geständig, die Sachen aus dem Automat entwendet zu haben. Nach seiner Vernehmung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Hinweise an die Kripo in Ahaus, Tel. (0 25 61) 92 60.

Lesen Sie jetzt