Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wieder Langfinger am Friedhof

04.08.2008

Ahaus Während die einen traurig am Grab stehen, freuen sich andere - über die Unaufmerksamkeit der Trauernden und die Gelegenheit, leicht Beute zu machen: Trotz eindringlicher Warnungen der Polizei, keine Wertsachen im Auto liegen zu lassen, kamen auch am Samstag wieder Langfinger an Friedhöfen zum Erfolg - dieses Mal in Ahaus und Ottenstein. Zwischen 11.30 und 11.45 Uhr haben sie in Ottenstein die Seitenscheibe eines Autos eingeschlagen und eine Handtasche entwendet, in der sich Papiere und ein Mobiltelefon im Wert von mehreren 100 Euro befanden. Zwischen 12.15 und 12.25 Uhr waren Diebe an der Straße "Zum Rotering" erfolgreich. Sie erbeuteten aus einem Auto eine Geldbörse, Karten, Papiere und ein Handy im Wert von mehreren 100 Euro.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden