Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Airbus übergibt 10 000. Flugzeug

Toulouse (dpa) Airbus baut Hunderte Flugzeuge im Jahr. Für eine ganz besondere Maschine wird der Chef der asiatischen Fluggesellschaft Singapore Airlines nach Toulouse eingeladen.

Airbus übergibt 10 000. Flugzeug

Dieser Airbus A350 für Singapore Airlines ist die 10 000. Maschine, die der Flugzeugbauer an seine Kunden ausliefert. Foto: Frederic Lancelot/Airbus

Mehr als vier Jahrzehnte nach seinem Start hat der europäische Flugzeugbauer Airbus seine 10 000. Maschine ausgeliefert. Der Großraumjet des Typs A350 XWB ging an die Fluggesellschaft Singapore Airlines.

"Wir sind besonders stolz, diesen Meilenstein mit Singapore Airlines feiern zu können - einem unserer ältesten Kunden und echten Partner", sagte Konzernchef Tom Enders in Toulouse.

Airbus kann im Passagierjet-Bereich zwar auf gut gefüllte Auftragsbücher verweisen, ist aber auch mit Problemen konfrontiert. So ist die Nachfrage für das Flaggschiff A380 - den größten Passagierjet der Welt - verhalten. Und die Rüstungssparte des Airbus-Konzerns ringt weiter mit den Dauer-Problemen beim Militärtransporter A400M.

Airbus hatte als deutsch-französischer Unternehmensverband begonnen. Er übergab am 10. Mai 1974 seine erste Maschine - einen A300B2 - an die französische Luftverkehrsgesellschaft Air France.

Seitdem begann der Aufstieg des Rivalen vom US-Giganten Boeing. "Wir haben die heute modernste und umfassendste Flugzeugfamilie der Welt entwickelt", meinte Enders.

Der Chef von Singapore Airlines, Goh Choom Phong, versicherte bei der Feier, die Airline wolle ein A380-Kunde bleiben und im kommenden Jahr weitere Maschinen in Dienst stellen. "Die heutige Auslieferung zeigt, wie weit Airbus in den letzten Jahrzehnten gekommen ist", bilanzierte der Unternehmenschef aus Asien. Seine Fluggesellschaft kauft seit 1979 bei Airbus ein.

Mitteilung Airbus (Englisch)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Thomas Cook gründet eigene Airline für Mallorca

Bad Homburg (dpa) Der Reisekonzern Thomas Cook gründet mitten in der Neuordnung der deutschen Luftverkehrsbranche eine eigene Airline für die beliebte Ferieninsel Mallorca. Thomas Cook Airlines Balearics werde im Frühjahr 2018 mit mindestens drei Airbus A320 an den Start gehen, teilte das Unternehmen mit.mehr...

Wirtschaft

Airbus übernimmt Steuer bei Bombardiers C-Serie

Toulouse (dpa) Überraschung in der Flugzeugindustrie: Airbus steigt bei der C-Serie des kanadischen Konkurrenten Bombardier ein. Der Coup ist politisch delikat - denn Bombardier ist im Visier der US-Regierung.mehr...

Wirtschaft

Dax endet trotz Rekord unter 13 000 Punkten

Frankfurt/Main (dpa) Der Dax hat die Marke von 13 000 Punkten nicht verteidigen können. Einen Tag nach dem erstmaligen Überspringen der Marke kehrte er zwar zeitweise darüber zurück und stieg in der Spitze bis auf den Rekordstand von 13 036,74 Punkten.mehr...

Wirtschaft

Skandal um japanischen Stahlriesen Kobe weitet sich aus

Tokio (dpa) Hat Japans Stahlriese Kobe Steel die Sicherheit von Produkten gefährdet, in denen seine Grundstoffe stecken? Immer neue Details kommen ans Licht. Auch Auslandskunden sollen betroffen sein.mehr...

Wirtschaft

EU will Schub für E-Autos und Batterieherstellung

Brüssel (dpa) E-Autos haben sich bisher nicht im Massenmarkt durchgesetzt - doch bis 2025 soll sich das nach Einschätzung von Experten dramatisch ändern. Entscheidend dafür: leistungsfähige Batterien, möglichst "Made in Germany" - wenn es nach der Bundesregierung geht.mehr...

Wirtschaft

Flug gestrichen, Ersatz zu spät - BGH stärkt Passagierrechte

Karlsruhe (dpa) Von Frankfurt bis nach Sydney dauert es eh schon sehr lange - es geht aber immer noch länger. Wer muss zahlen, wenn eine Verbindung erst gestrichen wird und der Ersatzflug dann auch noch verspätet ist?mehr...