Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ajax Amsterdam suspendiert Younes bis zum Saisonende

Amsterdam. Der niederländische Topclub Ajax Amsterdam hat Fußball-Nationalspieler Amin Younes weiter suspendiert. Für den Rest der Saison werde der 24 Jahre alte Offensivspieler nicht mehr zum Einsatz kommen, teilte der Club mit.

Ajax Amsterdam suspendiert Younes bis zum Saisonende

Nationalspieler Amin Younes wird nicht mehr für Ajax Amsterdam auflaufen. Foto: Michael Sohn/AP

Der frühere Mönchengladbacher Younes hatte bei einem Ligaspiel Mitte März gegen den SC Heerenveen seine Einwechslung in der Schlussphase verweigert. Danach wurde er zunächst für zwei Wochen aus dem Ajax-Kader gestrichen.

Jetzt soll der Confed-Cup-Sieger auch bis zum Saisonende nur noch mit der zweiten Mannschaft trainieren. Nach der Spielzeit endet der Vertrag des Angreifers mit Ajax. Im Winter hatte Younes dem Vernehmen nach vor einem Wechsel zum SSC Neapel gestanden, entschied sich dann aber für einen Verbleib in Amsterdam.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Abbruch im türkischen Pokal: Gäste-Trainer verletzt

Istanbul. Das mit Spannung erwartete Rückspiel der beiden Stadtrivalen Fenerbahce und Besiktas Istanbul im Halbfinale des türkischen Fußball-Pokals ist nach etwa einer Stunde beim Stand von 0:0 wegen Zuschauer-Ausschreitungen abgebrochen worden.mehr...

Auslandsfußball

Real Madrid lässt Punkte gegen Bilbao liegen

Madrid. Eine Woche vor dem ersten Champions-League-Halbfinale gegen Bayern München hat Real Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft zwei Punkte liegen gelassen. Das Fußball-Team von Trainer Zinédine Zidane kam gegen Athletic Bilbao im eigenen Stadion nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.mehr...

Auslandsfußball

PSG zieht ins französische Pokalfinale ein

Caen. Der neue französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain ist ins Pokalfinale eingezogen. Das Starensemble von Trainer Unai Emery besiegte mit Nationalkeeper Kevin Trapp im Tor SM Caen mit 3:1 (1:1) und trifft im Endspiel auf den Drittligisten Les Herbiers.mehr...