Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Aktionstag im Wildgehege

21.06.2018
Aktionstag im Wildgehege

Am 7. Juli gibt es im Wildgehege einen Aktionstag.weckenbrock © Foto: Tobias Weckenbrock

Castrop-Rauxel. Jedes Jahr veranstaltet das Wildgehege Grutholz einen Aktionstag. Dieses Jahr findet der schon das 15. Mal statt. Man könnte sagen, es ist eine Tradition. Nachdem das Gehege 2004 geschlossen werden sollte, haben sich über 7000 Menschen dafür eingesetzt, dass das Gehege erhalten bleibt. Seitdem hat sich ein Verein gegründet, der jährlich einen Aktionstag veranstaltet. Dieses Jahr findet der am Samstag, 7. Juli, von 14 bis 17 Uhr statt. Man kann Tiere füttern, auf einer Rollrutschbahn rutschen und basteln. Es gibt sogar eine Tombola. Die musste das letzte Mal ausfallen, weil das Wetter ziemlich schlecht war. Trotzdem hatten Kinder und Erwachsene viel Spaß. Wie jedes Jahr vergibt der Förderverein 20 Patenschaften für die Tiere des Geheges. Die stehen besonders im Mittelpunkt der Veranstaltung. Denn es gibt neuen Zuwachs in dem Gehege. Pfau-Küken, die besonders viel Schutz brauchen und deswegen mit ihrer Mutter getrennt von den restlichen Tieren leben. Ein weiteres Highlight sind sieben Kälbchen. Bis zum Aktionstag sollen sogar zwei weitere dazukommen.

Um sich zu stärken, stehen Kuchen und Reibeplätzchen bereit. Auch vom Grill ist was dabei. Dafür helfen die aktuellen Tierpaten mit. Marie Vandenhirtz

Anzeige
Lesen Sie jetzt