Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Alternative zum Sprit: 600 neue Autogas-Tankstellen

Hamburg (dpa) Angesichts anhaltend hoher Benzinpreise ist Autogas für immer mehr Autofahrer eine Alternative - jetzt wird auch das Tankstellennetz in Deutschland zunehmend dichter.

Alternative zum Sprit: 600 neue Autogas-Tankstellen

Wenn der Benzinpreis wie Anfang Juli neue Rekordhöhen erreicht, schauen sich Autofahrer nach billigen Alternativen wie Autogas um. (Bild: dpa)

Allein 2008 seien 600 Tankstellen dazugekommen, die LPG (Liquified Petroleum Gas) anbieten, berichtet der Energie Informationsdienst (EID). Die Zahl der öffentlich zugänglichen LPG-Tankstellen nähere sich somit «mit Riesenschritten» der 4000er-Marke, heißt es im «Tankstellen Special» des EID. Besonders in Nordrhein-Westfalen gab es mit einem Zuwachs um 115 Autogas-Tankstellen binnen sechs Monaten auf nun 680 Stationen einen Boom. Erdgas scheint sich hingegen nicht durchsetzen zu können, mit nur 19 Neueröffnungen stieg die Zahl der Erdgas-Tankstellen auf 792.

«Die Kunden stimmen mit den Reifen für Autogas und gegen Erdgas», sagte der Chef der Westfalen AG, Wolfgang Fritsch-Albert dem EID. Ein Grund liege in der einfacheren Umrüstung von Benzinern auf Autogas. Zudem gebe es auch in anderen europäischen Ländern gut ausgebaute Autogas-Tankstellennetze. Nach Schätzungen des Deutschen Verbandes Flüssiggas (DFVG) sind derzeit mehr als 200 000 Autos mit Autogas auf deutschen Straßen unterwegs, mit Erdgas hingegen nur 70 000.

Insgesamt hat sich das Tankstellensterben in Deutschland trotz hoher Benzinpreise und sparsamer Verbraucher im ersten Halbjahr abgeschwächt. Laut EID gab es zum 1. Juli 14 883 Tankstellen, lediglich 19 weniger als Anfang des Jahres. Seit 2003 ging die Zahl der Tankstellen in Deutschland um rund 1000 zurück.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Auto

E-Autos im Alltag: Sparen beim Fahren

München (dpa/tmn) Wer sich für ein Elektro-Auto von seinem Benziner oder Diesel trennt, muss in mancherlei Hinsicht umdenken. Das fängt beim Bremsen an, geht beim Tanken weiter und hat sogar beim Abschleppen Auswirkungen.mehr...

Leben : Auto

Die Biosprit-Verordnung ist vom Tisch

Berlin (dpa) Die Entscheidung über den Stopp der umstrittenen Biosprit-Verordnung E 10 für 2009 ist nach Aussagen von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) endgültig.mehr...

Benzinpreise

Tanken ist gegen 18 Uhr am günstigsten

ESSEN Tank leer? Warten Sie am besten noch bis 18 Uhr, da ist das Tanken am günstigsten. Aber warten Sie nicht zu lange, denn bis 23 Uhr steigen die Preise wieder stark an. Warum ist das so? Und was ist an dem Gerücht dran, die Preise seien in den Sommerferien besonders hoch?mehr...

Leben : Auto

Studie: SUVs und Spritpreise torpedieren CO2-Sparbemühungen

Bergisch Gladbach (dpa) Autos im Geländewagen-Look sind so beliebt wie nie. Sie verbrauchen zwar mehr als leichtere oder windschnittigere Wagen - aber angesichts sinkender Spritkosten scheint das für viele Käufer kein Hindernis zu sein.mehr...

Leben : Auto

Spritpreise im Sinkflug - Abends ist tanken am günstigsten

München (dpa) Wer biegt derzeit nicht gern zur Tankstelle ab? Benzin und Diesel sind so günstig wie seit Jahren nicht. Beim Diesel kommt sogar die 1-Euro-Marke in Sicht. Sparfüchse sollten wissen: Noch günstiger ist tanken abends.mehr...

Leben : Auto

Kraftstoff E10 teurer: Nur noch zwei Cent Abstand zu Super

Hamburg (dpa) Die Einführung des Kraftstoffs E10 vor vier Jahren galt als Flop. Er konnte sich nicht als Standardsorte an der Tankstelle durchsetzen. Jetzt verliert der ungeliebte Sprit auch noch seinen Kostenvorteil.mehr...