Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Amy Poehler gibt ihr Regie-Debüt

Los Angeles. Der Regiestuhl übt eine magische Kraft aus. Dies gilt auch für Amy Poehler.

Amy Poehler gibt ihr Regie-Debüt

Amy Poehler 2015 bei der Premiere des Films "Inside Out" . Foto: Nikki Short

Die amerikanische Schauspielerin Amy Poehler (46, „Baby Mama“, „Sisters“) will mit der Komödie „Wine Country“ ihren ersten Spielfilm inszenieren. Dafür holt sie Kolleginnen wie Rachel Dratch und Maya Rudolph vor die Kamera, wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ berichtet.

Poehler will selbst auch eine Hauptrolle spielen und den Netflix-Film mitproduzieren. „Wine Country“ dreht sich um langjährige Freundinnen, die im kalifornischen Wein-Gebiet Napa Valley einen 50. Geburtstag feiern. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Monat in Napa und in Los Angeles beginnen. Poehler führte zuvor bei einigen Folgen der Comedy-Serie „Parks and Recreation“ Regie, in der sie auch die Hauptrolle spielte.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kino

Tarantino und DiCaprio preisen neues Projekt

Los Angeles. „Once Upon a Time in Hollywood“: Der „Pulp Fiction“-Regisseur hat seinen neuen Film prominent besetzt. Neben Leonardo DiCaprio ist auch Brad Pitt an Bord. Die Geschichte spielt 1969.mehr...

Kino

Baz Luhrmann regt Film über „Romeo und Julia“-Dreh an

London. Als Regisseur erlebt man schon einiges. Für Baz Luhrmann aber war sein „Romeo + Julia“-Dreh in Mexiko so einschneidend, dass er gern einen Film darüber sehen würde."mehr...

Kino

Oscar-Show 2019 wieder im Februar

Los Angeles. Die Stars haben gerade ihre Oscars in den Vitrinen verstaut, da laufen bereits die Vorbereitungen für die Gala im nächsten Jahr. Jetzt wurden erste Eckdaten bekanntgegeben.mehr...

Kino

Avengers-Regisseure: Haltet euch fern vom Internet!

Los Angeles. Die Comic-Verfilmung „Avengers: Infinity War“ wirft ihre Schatten voraus. Die Regisseure raten den Fans dazu, lieber offline zu bleiben, damit nichts von der Spannung verloren geht.mehr...

Kino

Horrorfilm „A Quiet Place“ dominiert US-Kinocharts

New York. Ein stiller Kampf gegen todbringende Aliens ist in Nordamerikas Kinos zum Überraschungshit geworden. Der Horrorfilm „A Quiet Place“ startete auf Platz eins und hat sich den Spitzenplatz jetzt wieder zurückerobert - gegen harte Konkurrenz.mehr...