Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ancelotti erteilt Italien für Nationalmannschaft eine Absage

Rom. Der frühere Bayern-Trainer Carlo Ancelotti will nicht neuer Nationalcoach Italiens werden.

Ancelotti erteilt Italien für Nationalmannschaft eine Absage

Carlo Ancelotti möchte weiterhin Vereinstrainer bleiben. Foto: Andreas Gebert

Nach der gescheiterten Qualifikation für die WM 2018 in Russland habe ihn der italienische Fußballverband kontaktiert, „aber ich will nicht das Handwerk ändern“, sagte der italienische Trainer im TV-Programm „Domenica sportiva“. „Ich bin stolz, dass in Italien mein Name für den Posten umgeht.“ Er bevorzuge, in einem Club zu bleiben. Die strukturellen Probleme des italienischen Fußballs könne er nicht lösen.

Italien hat sich erstmals seit fast 60 Jahren nicht für die Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. Nach dem Abgang von Trainer Gian Piero Ventura suchen die Azzurri einen Nachfolger. „In Italien sind wir nicht auf einem Niveau mit Spanien, Deutschland oder England“, so Ancelotti. Mit Bezug auf Spekulationen, dass er wieder zu seinem Ex-Club AC Mailand geht, sagte er: „Ich fände es schön, nach Italien zurückzugehen und meine Vergangenheit spricht eine klare Sprache.“ Aber mit dem Club habe er keinen Kontakt gehabt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Will Grigg zerstört Man Citys Vier-Titel-Traum

Wigan. Pep Guardiola ist blamiert und Will Grigg der Held. Durch die Sensation im englischen Pokal hat Wigan Athletic Manchester City ein Saisonziel vermasselt.mehr...

Auslandsfußball

Man City blamiert sich mit 0:1 gegen Drittligist Wigan

Wigan. Premier-League-Tabellenführer Manchester City hat sich bei Drittligist Wigan Athletic blamiert und ist im Achtelfinale des FA Cups ausgeschieden. Die Mannschaft von Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola unterlag in Unterzahl 0:1 (0:0) gegen den Außenseiter.mehr...

Auslandsfußball

Torfestival in Sevilla: Real Madrid schlägt Betis 5:3

Sevilla. Der spanische Fußball-Meister Real Madrid hat einen weiteren Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Ränge verhindert. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo besiegte auswärts Betis Sevilla nach Pausenrückstand in einer spektakulären Partie 5:3 (1:2).mehr...

Auslandsfußball

Man United im Viertelfinale - Tottenham muss nachsitzen

Huddersfield. Manchester United schlägt Huddersfield Town und zieht ins Viertelfinale des FA Cups ein. Trainer José Mourinho ärgert sich über einen seiner Spieler und den Videoassistenten. Auch Huddersfield-Coach Wagner klagt. Tottenham blamiert sich.mehr...

Auslandsfußball

Manchester United schlägt Wagners Huddersfield mit 2:0

Huddersfield. Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat im FA Cup das Viertelfinale erreicht. Die Red Devils setzten sich mit 2:0 (1:0) bei Aufsteiger Huddersfield Town mit dem deutschen Trainer David Wagner durch.mehr...