Andere Zeiten, anderes Essen

24.10.2018, 18:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Cappenberg. Das Mittelalter ist lange her. Es ist eine sogenannte historische Epoche – also eine bestimmte Zeitspanne in der Geschichte. Sie auf den Tag genau zeitlich einzugrenzen, ist nicht möglich. Aber man sagt ungefähr, dass alles, was sich zwischen dem 6. und 15. Jahrhundert abgespielt hat, zum Mittelalter zählt. Das Leben sah damals noch ziemlich anders aus als heute. Zum Beispiel haben die Menschen ganz andere Sachen gegessen, als wir das heute tun. Und sie haben sich ihre Nahrung vor allem ganz anders beschafft. Während wir heute im Supermarkt alles bekommen, was wir zum Überleben brauchen, mussten die Menschen damals das meiste selbst herstellen, jagen oder ernten. Wie genau das abgelaufen ist, soll bei einem Thementag auf dem Schloss Cappenberg im nächsten Jahr erklärt werden.

Marie Rademacher