Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Anderlecht verpasst Champions-League-Qualifikation

Borissow/Hamburg (dpa) Für den belgischen Fußball-Rekordmeister RSC Anderlecht ist die Europacup-Saison bereits gelaufen. In der 2. Qualifikations-Runde zur Champions League schaltete der weißrussische Underdog BATE Borissow den haushohen Favoriten aus.

Nach dem überraschenden 2:1-Sieg in Belgien reichte Borissow im Rückspiel zu Hause ein 2:2 zum Einzug in dritte und letzte Qualifikations-Runde. Dort treffen die Osteuropäer am 12./13. und 26./27. August auf den bulgarischen Vizemeister Lewski Sofia.

Tags zuvor war bereits der schottische UEFA-Cup-Finalist und Rekordmeister Glasgow Rangers vorzeitig K.o. gegangen. Die Rangers hatten gegen den litauischen Club FBK Kaunas nach einem mageren 0:0 im Hinspiel in Kaunas mit 1:2 den Kürzeren gezogen und schieden aus.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Champions League

Erst vier deutsche Teams in Playoffs gescheitert

Sinsheim (dpa) Seit 1997 nimmt der bestplatzierte Bundesligaclub hinter den gesetzten Teams an den Qualifikations- oder Playoff-Spielen für die Gruppenphase der Champions League teil.mehr...