Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Angst vor Schatten und Schall

CAPELLE Es brodelte am Dienstag im Saal der Gaststätte Simonsmeier. Mehr als 100 Bürger waren zum Diskussionsabend über die in Capelle geplanten Windkraftanlagen gekommen. Eingeladen hatten die fünf Landwirte, die die Windräder auf ihren Flächen in Capelle errichten wollen.

von Von Matthias Münch

, 21.11.2007

Reinhard Nüse, Christian Ophaus, Winfried Overhage, Theodor Schulze Twenhöven und Dirk Spinne. Sie mussten sich den Vorwurf anhören, dass diese Informationsveranstaltung zu spät komme. Vor den Planungen hätte man mit den betroffenen Anwohnern reden sollen. Reinhard Nüse entgegnete, dass er den jetzigen Termin für ausreichend halte, weil noch gar kein Bauantrag gestellt worden sei.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden