Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Anna-Lena Linden Westfalens Beste

Tennis-Nachwuchs

Die ungesetzte 15-jährige Anna-Lena Linden (DTB-Rangliste 323/TG Friederika Bochum) gewann das Finale Offenen Westfälischen Tennis-Nachwuchsmeisterschaften mit 6:2, 2:6, 6:1 gegen die ein Jahr jüngere Marleen Tilgner (DTB-Rangliste 219) vom TC Rot-Weiß Hagen.

BOCHUM

von Ruhr Nachrichten

, 25.06.2012
Anna-Lena Linden Westfalens Beste

Anna-Lena Linden gewann die westfälischen Nachwuchsmeisterschaften.

Die junge Hagenerin, an Nummer fünf der Setzliste platziert, die im Leistungszentrum des Westfälischen Tennis-Verbandes (WTV) in Kamen lebt und trainiert, wurde nur teilweise ihrer Favoritenrolle gerecht. Am Ende musste sie sich der einen Kopf kleineren schnell spielenden Bochumerin in drei Sätzen den Vortritt lassen. Im Halbfinale hatte sich Anna-Lena Linden mit 6:0, 7:6 gegen die 13-jährige Jule Niemeier (THC im VfL Bochum) behaupten können. Die beiden topgesetzten Spielerinnen, Katharina Hering (Blau-Weiß Soest) und Nicolin Lücke (THC im VfL Bochum), waren zu ihren Partien nicht angetreten.