Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Antioxidantien beugen Alterserscheinungen vor

Frankfurt/Main. Antioxidantien hemmen den Alterungsprozess. Deswegen findet man sie mittlerweile in vielen Cremes und Haarpflegeprodukten. Wer länger jung bleiben will, sollte zusätzlich auf die Ernährung achten.

Antioxidantien beugen Alterserscheinungen vor

In vielen Gesichtspflegeprodukten sind Antioxidantien enthalten. Sie machen die freien Radikale unschädlich und verlangsamen damit den Alterungsprozess der Haut. Foto: Kai Remmers

Schlechte Nachrichten: Der natürliche Alterungsprozess setzt schon im Alter von etwa 25 Jahren ein.

„Besonders wichtig wird dann die Neutralisierung aggressiver Sauerstoffmoleküle, der sogenannten freien Radikale, die unter anderem für vorzeitige Faltenbildung und ein ungesundes Hautbild verantwortlich gemacht werden“, sagt Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt am Main. Dafür bietet die Kosmetikbranche etwa Antioxidantien als Inhaltsstoffe für Cremes.

Sie binden die freien Radikale und machen sie damit unschädlich. Die Vitamine C und E, Beta-Carotin, aber auch die Spurenelemente Selen und Zink gelten als antioxidativ. Das gilt für den ganzen Körper, besonders aber auch für die Haut. „In Haarpflegeprodukten können Antioxidantien durch ihre radikal-bindenden Eigenschaften vor Schäden am Haarkeratin schützen und tragen so dazu bei, die Festigkeit und Widerstandskraft des Haares zu erhalten“, erklärt Huber.

Sie empfiehlt zudem die bewusste Aufnahme von Antioxidantien über eine ausgewogene Ernährung mit einem hohen Anteil an frischem Obst und Gemüse.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lifestyle

Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen

Berlin. Ob im WM-Trikot oder mit einer Deutschlandflagge auf der Backe: Fußballfans rüsten sich für das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft. So passt auch das Augen-Make-up zum Anlass:mehr...

Lifestyle

Die Farbe Gelb wird vom Stiefkind zur Modefarbe

Berlin. Keine Farbe wirkt so strahlend, so auffällig, so knallend wie Gelb. Und ausgerechnet das soll man nun tragen? Ja, sagen Modeexperten. Denn die Farbe verleiht einem wie kaum eine andere Frische und Fröhlichkeit - perfekt für den Sommer.mehr...

Lifestyle

Hosen lüften statt waschen

Würzburg. Schlecht für die Umwelt und schlecht für das Material - sagt man zumindest. Um beides zu schonen, gibt es einen Trick: Viele waschen ihre Hosen in unregelmäßigen Abständen. Ob das sinnvoll ist, verrät Mara Michel.mehr...

Lifestyle

Allantoin steckt in Handcremes

Frankfurt/Main. In einigen Hautcremes ist Allantoin enthalten. Dadurch haben sie eine besondere Pflegewirkung und sind für beanspruchte Hautpartien gut geeignet. Doch was genau ist Allantoin?mehr...

Lifestyle

Rasiertes V als coolster Bart des Jahres?

München. Ob lang oder kurz, voll oder nur am Kinn: Der Bart kann vielfältige Erscheinungsformen haben. Das ist vor allem Typsache. Dieses Jahr jedoch gibt es einen neuen Trend für die Gesichtsbehaarung.mehr...