Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Architektur

Architektur

Ruhr Nachrichten Thier-Galerie

Wie uns die Thier-Galerie zum Einkaufen verführt

Wer sich wohlfühlt, gibt lieber Geld aus. An diesem Prinzip orientiert sich der Aufbau der Thier-Galerie. Wir haben das Dortmunder Einkaufszentrum mit zwei Experten unter die Lupe genommen. Von Frederike Schneider, Bastian Pietsch

Die frühere documenta-Geschäftsführerin Annette Kulenkampff hat eine neue Aufgabe in Frankfurt übernommen. Sie sei seit dem 1. Juli Geschäftsführerin des Deutschen Instituts für Stadtbaukunst, sagte ein

Beim „Tag der Architektur“ gibt es einen Neubau der besonderen Art zu sehen. Neben Neubauten von Wohn-, Büro- oder Industriegebäuden können die Besucher am Samstag und Sonntag (23./24. Juni) auch architektonisch Von Tobias Wurzel

Ruhr Nachrichten Architektur-Tag

Dortmunder geben überraschende Einblicke in ihre Häuser und Gärten

Ungewöhnliche und beispielhafte Bauprojekte sind einmal im Jahr am Tag der Architektur zu besichtigen. In Dortmund öffnen dazu am Wochenende zehn Häuser und Gärten in Dortmund ihre Türen. Von Oliver Volmerich

Er lieferte die Pläne zum Düsseldorfer Landtag und dem Kölner Schokoladenmuseum: Fritz Eller hat die Architektur der Nachkriegszeit entscheidend geprägt. Jetzt ist er mit 91 Jahren gestorben.

Die Biennale in Venedig hat ihre Pforten geöffnet. Einen Sieger gibt es bereits „Svizzera 240: House Tour“. Neben diesem Beitrag gewann auch ein Architekturhistoriker den Goldenen Löwen.

Möbel, Uhren, Lampen, Kaffeemaschinen, Wasserkocher, Teekessel und Ventilatoren: Peter Behrens hat viele Dinge des Alltags gestaltet, die Haushalte schöner und praktischer machten. Der Künstler und Architekt

Eine unfertige Brücke wurde einst zu einem Wahrzeichen Kapstadts. Nach mehr als vier Jahrzehnten der zumindest verkehrstechnischen Nutzlosigkeit soll sie an eine Autobahn angeschlossen werden.

In Köln ist am Freitag das Richtfest des Stadtarchiv-Neubaus gefeiert worden. Vor neun Jahren war das Archiv eingestürzt, wobei zwei junge Anwohner ums Leben kamen und zahllose historische Dokumente verschüttet wurden.

Sie ist mehr als 850 Jahre alt, ihre Silhouette gehört zu Paris wie der Eiffelturm und die Champs-Élysées. Doch die von Victor Hugo im „Glöckner von Notre-Dame“ gefeierte Kathedrale braucht dringend eine Frischzellenkur.

Die verschollen geglaubte Bauakte der alten Bonner Synagoge ist in einem Privathaushalt wieder aufgetaucht. Die aufwendigen Architekturzeichnungen aus dem Jahr 1879 seien dem Stadtarchiv übergeben worden,

Ein 2500 Quadratmeter großer Glaspavillon mit freitragendem Stahldach - die Neue Nationalgalerie in Berlin gilt als eines der schönsten Museen der Welt. Jetzt ist der erste Teil der Sanierung abgeschlossen.

Die Plaza der Elbphilharmonie feiert ihren ersten Geburtstag. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Rund 4,2 Millionen Menschen haben die Aussichtsplattform besucht. Ein Teil von ihnen wohnte sogar einem Konzert bei.

Arbeiten praktisch abgeschlossen

Umzug ins neue Otgerus-Haus

Das Otgerus-Haus ist so gut wie fertig. An diesem Wochenende beginnt der Einzug. Und am 10. September wird das neue pastorale Zentrum der Pfarrgemeinde St. Otger eingeweiht. Von Stefan Grothues

Die Zeche Zollverein in Essen schlägt im Oktober ein weiteres Kapitel in Sachen Strukturwandel auf. Die Folkwang Universität nimmt dort einen Neubau in Betrieb. Wo vor 31 Jahren noch Kohle gefördert wurde,