Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.


« Ältere Artikel

Hörde Wenig erfolgreich versuchten zwei mutmaßliche Einbrecher in ein Hörder Ladenlokal für Mobiltelefone und Handyverträge einzubrechen. Der losgegangene Alarm vertrieb das Duo. Trotzdem sucht die Dortmunder Polizei nun nach Zeugen.mehr...

Wambel/Aplerbeck Weil sich zwei Männer augenscheinlich an einem Auto in der Hörder Straße in Wambel zu schaffen machten, hat ein aufmerksamer Zeuge am frühen Donnerstagmorgen die Polizei gerufen. Obwohl die Täter flüchteten, konnten die Beamten sie aufgreifen. Die beiden Männer sind für die Polizei keine Unbekannte.mehr...

Geschwister-Scholl-Straße

18.01.2018

Schulen müssen wegen Wasserrohrbruch schließen

Dortmund Wegen eines kaputten Wasserrohres sind derzeit mehrere Haushalte in der Dortmunder Innenstadt von der direkten Wasserversorgung abgeschnitten. Auch Berufsschulen sind betroffen. Und Sturmtief Friederike verzögert die Reparatur.mehr...

650 Feuerwehr-Einsätze

18.01.2018

Sechs Verletzte bei Sturm Friederike in Dortmund

Dortmund Der Sturm Friederike hat Dortmund mit voller Wucht getroffen. Bei der Feuerwehr sind bis 15 Uhr über 650 Einsätze aufgelaufen, auf dem Höchsten stürzte ein Baum auf einen Menschen. Der Notruf der Polizei war überlastet. Alle Entwicklungen in unserem Liveticker.mehr...

DORTMUND Wegen des für Donnerstag erwarteten Orkans „Friederike“ müssen Eltern entscheiden, ob ihre Kinder an diesem Tag in die Schule gehen sollen. Die Stadtverwaltung reagiert noch auf andere Weise.mehr...

DORTMUND Neun Jahre am Gymnasium sollen die Regel sein. Aber Gerüchte über G8-Schulen verunsichern Eltern. Dabei sind Ausnahmen von der G9-Regel reine Spekulation. Aber die könnten die anstehende Schulwahl beeinflussen.mehr...

Eröffnung vor 50 Jahren

17.01.2018

Erinnerungen an das alte FZW

DORTMUND Das Kürzel FZW ist ein angesagter Name, wenn es um Konzerte geht. Dabei ist der alte Ursprungsname „Freizeitzentrum West“ längst Geschichte. Denn als solches wurde das FZW am 17. Januar 1968 am Neuen Graben am Rande des Dortmunder Kreuzviertels eröffnet. Wir erinnern an eine Legende der Dortmunder Musikszene.mehr...

Dortmund In einem 12 Monate dauernden Test können Autofahrer den Parkschein an 63 Automaten innerhalb des Walls per App bezahlen. Wer digital kauft, sollte beim „Handyparken“ genau rechnen. Für Kontrollen muss das Ordnungsamt öfter telefonieren.mehr...

Berühmter Journalist und Schriftsteller

17.01.2018

Michael-Holzach-Stele zerstört

DORSTFELD Sein Unfalltod in der Emscher ist schon 35 Jahre her, doch Michael Holzach gilt auch heute noch als Vorbild. Im Sommer 2016 stellte die Emschergenosschaft eine Stele mit Gedenktafel für ihn auf. Jetzt ist die Stele zerstört.mehr...

Windgeschwindigkeit bis 130 km/h

17.01.2018

Tief „Friederike“: Orkan erwartet

DORTMUND Bis Mittwochabend gibt es eine gemäßigte Sturmwarnung, doch am Donnerstag soll es mit dem Orkantief „Friederike“ erst richtig losgehen. Die Feuerwehr hat bereits konkrete Verhaltensempfehlungen herausgegeben.mehr...

Wohnraum für Studenten

17.01.2018

Karstadt-Abriss an der Kampstraße hat begonnen

Dortmund Der Bauzaun ist ein untrügliches Zeichen. Der Abriss des früheren Karstadt-Hauses an der Kampstraße beginnt – und macht den Weg frei für ein Appartement-Haus mit Studentenwohnungen.mehr...

Dortmunder auf der Opernbühne

16.01.2018

Neuer Opernchef baut eine „Bürgeroper“ auf

DORTMUND Was haben eine Laienchor-Sängerin, ein Rockmusiker und ein Mandolinen-Spieler gemeinsam? Sie alle können Ensemblemitglied der neuen Bürgeroper werden. Das ist eine von mehreren Ideen des neuen Opernchefs Heribert Germeshausen.mehr...

Fahrer wollte noch ausweichen

16.01.2018

Frau von Taxi erfasst und schwer verletzt

Dortmund Eine 38-Jährige aus Dortmund wollte am Dienstag noch schnell eine Straßenbahn erreichen - ihre Eile dabei hatte offenbar Folgen. Die Frau wurde von einem Taxi erfasst und schwer verletzt.mehr...

Zweites Geschäftsjahr beendet

17.01.2018

200.000 Besucher kamen 2017 ins Fußballmuseum

DORTMUND Mehr als 200.000 Besucher kamen 2017 ins Deutsche Fußballmuseum in Dortmund. Wie viele davon für den Eintritt zahlten, will die Museumsspitze allerdings nicht sagen. Deutlich gestiegen ist im vergangenen Jahr die Zahl der ausländischen Besucher. mehr...

Haus wurde geräumt

16.01.2018

Kohlenmonoxid: Acht Menschen vergiftet

Dortmund Erst war es nur ein Rettungswageneinsatz auf dem Körner Hellweg in einem Mehrfamilienhaus. Letztlich kamen acht Menschen, unter ihnen fünf Kinder, in umliegende Krankenhäuser.mehr...

Polizei sucht Zeugen

16.01.2018

Mindestens elf Autos zerkratzt und zerstochen

DORSTFELD Wer auch immer am Wochenende die elf Autos in Dorstfeld und Menglinghausen beschädigt hat, zimperlich war er nicht. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können.mehr...

Kalte Luft, viel Wind

16.01.2018

Schneefall möglich in der Nacht zu Mittwoch

DORTMUND Niedrige Temperauren, dazu viele Schauer: Wer am Mittwochmorgen zur Arbeit fährt, sollte Zeit einplanen, um vorher die Autoscheiben freizumachen. Ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes erläutert, welches Wetter uns in Dortmund in den kommenden Tagen erwartet.mehr...

Foto-Volltreffer

16.01.2018

Prächtiger Regenbogen überm U-Turm

DORTMUND Diesen eindrucksvollen Regenbogen hat unser Fotograf Stephan Schütze am Dienstag Vormittag in der Innenstadt entdeckt. Ausnahmsweise hat er uns auch die Kameraeinstellungen verraten, mit denen er den Regenbogen eingefangen hat.mehr...

BVB-Profi muss 90.000 Euro zahlen

16.01.2018

Raphael Guerreiro darf seinen Führerschein behalten

DORTMUND Raphael Guerreiro soll eine Geldstrafe auf Bewährung erhalten, sagte die erste Instanz im August. Doch das Urteil wurde nicht rechtskräftig. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft es sich anders überlegt.mehr...

Geeignetes Personal wird dringend gesucht

16.01.2018

Pflegebedürftige finden immer seltener Hilfe

DORTMUND Eigentlich gibt es in Dortmund verhältnismäßig viele Pflegedienste. Trotzdem: Viele mobile Pflegedienste in Dortmund können keine weiteren Patienten aufnehmen. Denn es mangelt ihnen unter anderem an der wichtigsten Ressource.mehr...

DORTMUND Ob Arbeitswelt, Autofahren, Medizin, Museumsbesuch oder Einkaufen – mehr zeigen, weniger erklären, lautet die Devise von Augmented Reality. Das Dortmunder Start-up „Viality“ mischt bei dieser universell einsetzbaren Technologie kräftig mit. Wir zeigen, wo diese Technologie heute schon die Sicht auf die Welt verändert.mehr...

Erinnerung an Bergwerks-Unglück vor 75 Jahren

15.01.2018

Feuer im Schacht: 42 Kumpel starben auf der Zeche Kaiserstuhl

DORTMUND Vor genau 75 Jahren wurde die Nordstadt durch ein schweres Unglück auf der Zeche Kaiserstuhl erschüttert. Es war nicht der erste „schwarze Tag“ für das Bergwerk, dessen Spuren im Bereich Bornstraße heute kaum noch sichtbar sind. Einige gibt es aber noch.mehr...


« Ältere Artikel