Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Asseln feiert das Ende der Hellweg-Großbaustelle

ASSELN "Bahn frei für Asseln" - der Slogan für das große Stadtteilfest anlässlich der abgeschlossenen Bauarbeiten am Hellweg ist an Mehrdeutigkeit kaum zu überbieten: Die U-Bahnen fahren jetzt auf zwei Gleisen, die Ost-Westschiene ist wieder offen und die Asselner stellen für ihr Fest so einiges auf die Beine.

von Von Arne Niehörster

, 13.08.2008

Den Slogan hat sich Yvonne Wagner ausgedacht. Dafür gab´s vom Festkomitee das 1. Asselner Gutscheinheft im Wert von 250 Euro. Und es ist anzunehmen, dass der Slogan den meisten Asselnern aus dem Herzen spricht: Endlich aufatmen nach 28 Monaten Großbaustelle inklusive Schmutz, Lärm . Seit dem 1. August ist aber wieder freie Fahrt angesagt und die Asselner Vereine, Verbände und Gewerbetreibende nutzen das für ein erlösendes Fest auf 600 Metern Hellweg.  "Bahn frei" Bahn frei heißt es dann am Samstag (30.8.) an drei Standorten von 14 bis 18 Uhr neben den Geschäften am Hellweg:

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden