Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

AstroStars mit Shubik gegen S04

BOCHUM Allmählich wird es ernst für die AstroStars. Am übernächsten Sonntag (7.) beginnt die Saison in der 1. Regionalliga mit dem Auswärtsspiel bei den Neuwerk Lions in Mönchengladbach.

von Von Ralf Rudzynski

, 28.08.2008
AstroStars mit Shubik gegen S04

AstroStars-Trainer Thorsten Morzuch.

Am Freitag (29.) steigt die offizielle Saisoneröffnung. Zu Gast ist das Team von Pro-A-Ligist FC Schalke 04. Die Partie beginnt um 20 Uhr in der Rundsporthalle. "Eine echte Bewährungsprobe", sagt Hans-Peter Diehr, Manager der Bochum AstroStars, die mit vollem Kader antreten. Nur Simon Kindermann (Klassenfahrt) steht Coach Thorsten Morzuch nicht zur Verfügung.

Saisoneröffnung

Dabei ist also auch US-Import Drew Shubik, der sich in Bochum gut eingelebt hat: "Ich fühle mich sehr wohl. Das Team hat ein hohes Niveau. Ich bin gekommen, um Titel zu holen." Die Sprunggelenks-Verletzung, die sich Shubik in seiner ersten Trainingswoche zugezogen hatte, ist "mittlerweile ausgeheilt", gibt er Entwarnung.

Hans-Peter Diehr ist zuversichtlich, dass die AstroStars in der neuen Saison erneut eine gute Rolle spielen. "Es gibt fünf, sechs Teams, die gute Qualität haben. Dazu zähle ich uns auch." Genau festlegen will er sich aber nicht, sondern lässt Interpretations-Spielraum: "Wir wollen oben mitspielen, müssen aber erst abwarten, wo oben ist."

Auf der Jahreshaupt-Versammlung des Clubs hat es eine Veränderung im Vorstand gegeben. Nach acht Jahren hat sich Martin Schwarz, der bisherige 1.Vorsitzende, aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr zur Wahl gestellt. Statt seiner steht nun Rainer Otto Hetzscholdt (bisher 2.Vorsitzender) dem Club vor.