Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Astronauten backen Pizza auf der ISS

Washington. Es war ein kosmisches Dinner mit „fliegenden Untertassen“: Die Astronauten der Internationalen Raumstation (ISS) haben eine Pizza-Party gefeiert.

Astronauten backen Pizza auf der ISS

Pizza im Anflug. Foto: NASA

Astronauten haben einen der spannendsten Berufe, müssen dabei aber auf so manche Freuden des Lebens verzichten. So klagte der Italiener Paolo Nespoli, der schon mehr als 100 Tage auf der Internationalen Raumstation (ISS) im Einsatz ist, wie sehr er Pizza vermisse.

Seine beiläufige Bemerkung gegenüber dem ISS-Team auf der Erde wurde erhört: Der Raumfrachter Cygnus lieferte Pizzateig, Tomatensauce, Käse sowie Belag - und damit die Zutaten für eine kleine Pizza-Party im All.

„Fliegende Untertassen der essbaren Sorte“, schrieb US-Astronaut Randy Bresnik, der mit Nespoli und vier weiteren Kollegen kurzerhand zum Pizzabäcker wurde, auf Twitter. Ein von Bresnik veröffentlichtes Video zeigt, wie die sechs die drehenden Teigfladen sichtlich amüsiert durch den Raum schweben lassen als seien es kleine Ufos. Bresnik taufte das Pizza-Team „IPDS“ für „Intergalactic Pizza Devouring Squad“ (Intergalaktische Pizza-Verzehrs-Mannschaft).

„Wenn man Pizza wirklich vermisst, muss man es gegenüber dem ISS-Boss nur beiläufig während eines öffentlichen Live-Events erwähnen“, meinte Nespoli, der dem Team auf der Erde für die Überraschung dankte, auf Twitter.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Jane Austen: Zocken um Stolz und Vorurteil

Sydney. Ihre Werke, die meist von Liebe, Anstand und Geld handeln, gehören zu den Klassikern der englischsprachigen Literatur. 200 Jahre nach ihrem Tod hat Jane Austen weltweit noch immer viele Bewunderer.mehr...

Leben

Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

New York/Düsseldorf. Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die verrücktesten Back-Kunstwerke. Was im Internet vor allem nach buntem Spaß aussieht, ist harte Arbeit.mehr...

Leben

Peace - Ein Friedenssymbol geht um die Welt

Berlin. Es zu malen, ist kinderleicht. Die Forderung aber, die hinter dem Peace-Zeichen steckt, ist eines der schwersten Unterfangen der Welt. Wie kam es zu dem Logo? Und wie ging es um die Welt?mehr...

Leben

22 Finalistinnen üben für die Wahl der „Miss Germany“

Rust. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? 5263 Frauen haben sich um die Siegerkrone beworben, nur eine der 22 Wettbewerberinnen im Finale wird am Ende gekürt.mehr...