Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Audi-Chef Stadler Beschuldigter in Abgas-Affäre

München

11.06.2018

Seit mehr als einem Jahr ermittelt die Staatsanwaltschaft im Diesel-Skandal gegen Audi. Nun rückt Audi-Chef Rupert Stadler in den Mittelpunkt: Er und ein weiteres Vorstandsmitglied würden nun als Beschuldigte geführt, teilte die Staatsanwaltschaft München II mit. Zur Sicherung von Beweismaterial wurden die Privatwohnungen der beiden Beschuldigten durchsucht. Ihnen werde jeweils Betrug sowie „mittelbare Falschbeurkundung“ zur Last gelegt. Die Zahl der Beschuldigten im Ermittlungsverfahren ist damit auf 20 gestiegen.

Anzeige