Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Aue mit 0:1-Niederlage in Aachen

Aachen (dpa) Nach fünf Jahren 2. Bundesliga ist der Abstieg für Erzgebirge Aue kaum zu vermeiden. Die Sachsen verloren bei Alemannia Aachen durch einen späten Gegentreffer mit 0:1 (0:0) und haben bei fünf ausstehenden Spielen bereits acht Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze.

Den entscheidenden Treffer in einer spannenden Schlussphase eines ansonsten mäßigen Spiels markierte vor 18 366 Zuschauern auf dem Aachener Tivoli Reiner Plaßhenrich in der 88. Minute. Es war Aachens dritter Sieg in Serie.

Den zweiten Auswärtserfolg der Saison hatte Aues Trainer Roland Seitz vor dem Spiel als Ziel ausgegeben, «weil ein Punkt in unserer Situation nicht reicht». Seine Mannschaft versuchte, aus einer dicht gestaffelten Abwehr heraus und durch Konterspiel zum Erfolg zu kommen. Doch die Taktik ging nicht auf: Aachen fand zwar lange Zeit und nur ganz selten einen Weg durch das Abwehrbollwerk der Gäste, aber im entscheidenden Moment war Kapitän Plaßhenrich zur Stelle. Pech für die Gäste, dass Adam Nemec (30. Minute/70. Minute) nur die Latte traf und Florian Heller (84. Minute) an Keeper Thorsten Stuckmann scheiterte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

Alle Bundesligisten und Zweitligisten erhalten Lizenz

Frankfurt/Main (dpa) Alle 36 Fußballvereine der 1. und 2. Bundesliga erhalten die Lizenz für die kommende Saison. Das teilte die Deutsche Fußball Liga(DFL) in Frankfurt/Main mit.mehr...

2. Liga

Pereira will bei 1860 München mehr Qualität sehen

München (dpa) Das Ergebnis stimmte, aber der neue "Löwen"-Coach erwartet mehr vom Fußball. Beim Sieg gegen Fürth sieht Vítor Pereira zu viel "Hin und Her". Zur Verbesserung soll die Einkaufstour des Investors beitragen.mehr...

2. Liga

Jena erkämpft gegen Spitzenreiter Gladbach ein 2:2

Jena (dpa) Der FC Carl Zeiss Jena ist in der 2. Fußball-Bundesliga an einer faustdicken Überraschung knapp vorbeigeschrammt. Die abstiegsbedrohten Thüringer trennten sich vom Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach mit 2:2 (2:0).mehr...

2. Liga

Aufstiegskandidat Hoffenheim patzt bei St. Pauli

Hamburg (dpa) Aufstiegsaspirant 1899 Hoffenheim hat beim FC St. Pauli Hamburg im Kampf um den Bundesliga-Aufstieg einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Ralf Rangnick unterlag am Hamburger Millerntor trotz spielerischer Überlegenheit mit 1:3 (1:1).mehr...