Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Partnerangebot

Naheland

Auf den Spuren Hildegard von Bingens

Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg verbindet Wirkungsstätten der Heiligen

Auf den Spuren Hildegard von Bingens

Was weiß ich und was denke ich über Hildegard von Bingen (1098-1179)? Diese Frage ziert die erste von insgesamt 27 Meditationstafeln auf dem neuen Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg.

Der Pilgerwanderweg wurde im September 2017 offiziell eröffnet und führt vorbei an den Wirkungsstätten der Universalgelehrten. Hildegard von Bingen war Äbtissin, Theologin, Natur- und Heilkundlerin und wirkte ihre gesamte Lebenszeit in der heutigen Nahe.Urlaubsregion.

Der Pilgerwanderweg verläuft auf rund 140 Kilometern von der Edelsteinmetropole Idar-Oberstein bis nach Rüdesheim-Eibingen. Vorbei geht es, zum Teil auf Premiumwegen der Region, an dem Familiensitz und möglichen Geburtsort Hildegard von Bingens, Niederhosenbach und weiter über die Felkekurstadt Bad Sobernheim zur Klosterruine Disibodenberg. An diesem bedeutenden Ort wirkte die Heilige fast 40 Jahre. Durch das Weinland Nahe und Morgenbachtal führt der Pilgerwanderweg bis nach Bingen am Rhein, der letzten Wirkungsstätte.

Hier findet der Weg Anschluss an zwei bestehende Pilgerwanderwege – den Binger Hildegardweg und den Rüdesheimer Hildegardweg auf der anderen Rheinseite. Letzterer führt zur Wallfahrtskirche St. Hildegard mit dem Hildegardschrein sowie zur Benediktinerinnenabtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen.

Neben den Meditationstafeln laden 32 Informationstafeln ein, mehr über das umfangreiche Werk Hildegard von Bingens zu Naturkunde, Medizin, Mystik bis hin zu Musik zu erfahren.

Für eine Pause bieten sich die Kirchen und Museen am Wegesrand an. Das Museum am Strom in Bingen informiert beispielsweise in einer großen Hildegard-Ausstellung über das Leben und Werk der Visionärin.

Für den Pilgerwanderweg sind ein Pilgerpass und ein Pilgerbuch erhältlich. Auch für das leibliche Wohl ist auf dem Pilgerweg gesorgt: Speisen, die zur Zeit des Mittelalters üblich waren und der regionalen SooNahe-Produktfamilie angehören, können auf dem Pilgerwanderweg verköstigt oder für zuhause erworben werden.

Angebot:

Für den Pilgerwanderweg werden verschiedene Wanderarrangements von zehn, sechs und fünf Tagen ab 217 Euro mit und ohne Gepäcktransfer angeboten. Zudem werden Fastenwanderungen sowie geführte Tages-Pilgertouren für eine oder mehrere Etappen zu festen Terminen offeriert.


Info & Buchung:

Naheland-Touristik GmbH
Bahnhofstraße 37

55606 Kirn

Tel. (06752) 137610

info@hildegardweg.eu

www.hildegardweg.eu

www.naheland.net

Ab nach draußen!

Radfahren - Wandern - Walking: Drei Top-Trends, um die sich auf diesen Seiten alles dreht. Aktivurlaub wird immer beliebter, und die Tourismusregionen haben sich darauf eingestellt. Hier präsentieren wir Ihnen Regionen, Hotels und besondere Angebote.

Kostenlose Katalogbestellung

Gratis-Service für Ihre Urlaubsplanung! Gerne senden wir Ihnen die Reisekataloge der vorgestellten Regionen kostenlos zu. Kreuzen Sie einfach an, welche Kataloge Sie erhalten möchten, und senden Sie das Formular ab. mehr

Die Beilage zum Durchblättern