Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Aufbau des Zeltfestivals am Kemnader See

Mühsamer Aufbau: So wurden die Zelte 2008 fürs Zeltfestival Ruhr aufgeschlagen.

/
Peter Lihs betreut den Markt der Möglichkeiten beim Zeltfestival Ruhr, dass am Freitag, 22. August, los ging.
Peter Lihs betreut den Markt der Möglichkeiten beim Zeltfestival Ruhr, dass am Freitag, 22. August, los ging.

Foto: Lisa Timm

Es sieht noch chaotisch aus. Überall wird aufgebaut.
Es sieht noch chaotisch aus. Überall wird aufgebaut.

Foto: Lisa Timm

Noch liegen graue Wolken über dem Zeltfestival und am Morgen regnete es leicht. Dennoch, die Gastronomen sind zuversichtlich, dass das Open-Air-Ereignis ein Erfolg wird.
Noch liegen graue Wolken über dem Zeltfestival und am Morgen regnete es leicht. Dennoch, die Gastronomen sind zuversichtlich, dass das Open-Air-Ereignis ein Erfolg wird.

Foto: Lisa Timm

Sylvia Koepska räumt im PetitBistro die Waren ein.
Sylvia Koepska räumt im PetitBistro die Waren ein.

Foto: Lisa Timm

Der Herr der Technik Bernd Wittenberg.
Der Herr der Technik Bernd Wittenberg.

Foto: Lisa Timm

Der Herr der Technik Bernd Wittenberg hat als alter Konzert-Hase alle Drähte fest im Griff.
Der Herr der Technik Bernd Wittenberg hat als alter Konzert-Hase alle Drähte fest im Griff.

Foto: Lisa Timm

Knut Schoreisz rückt mit 160 verschiedenen Steinen und Heilsteinen zum Festival an.
Knut Schoreisz rückt mit 160 verschiedenen Steinen und Heilsteinen zum Festival an.

Foto: Lisa Timm

Rolf Hacker verkleidet die Gerüst-Aufbauten mit Stoffen.
Rolf Hacker verkleidet die Gerüst-Aufbauten mit Stoffen.

Foto: Lisa Timm

Die Logistik ist perfekt beim Zeltfestival. Sogar an Besen und Harken zum Reinigen der Flächen wurde gedacht.
Die Logistik ist perfekt beim Zeltfestival. Sogar an Besen und Harken zum Reinigen der Flächen wurde gedacht.

Foto: Lisa Timm

Pascal Schöwer und Michelle Maginno bekochen die Zeltgäste.
Pascal Schöwer und Michelle Maginno bekochen die Zeltgäste.

Foto: Lisa Timm

Koch Pascal Schöwer.
Koch Pascal Schöwer.

Foto: Lisa Timm

Peter Schnock aus München bietet an seinem Stand ungewöhnliche Jonglage-Artikel an.
Peter Schnock aus München bietet an seinem Stand ungewöhnliche Jonglage-Artikel an.

Foto: Lisa Timm

Christian Masuch versorgt die "fliegenden Gastronomen" mit den notwendigen Abflussrohren.
Christian Masuch versorgt die "fliegenden Gastronomen" mit den notwendigen Abflussrohren.

Foto: Lisa Timm

Christian Masuch versorgt die "fliegenden Gastronomen" mit den notwendigen  Abflussrohren.
Christian Masuch versorgt die "fliegenden Gastronomen" mit den notwendigen Abflussrohren.

Foto: Lisa Timm

Cocktail-Mixer Willi Wepler schleppt Gläser ins Zelt.
Cocktail-Mixer Willi Wepler schleppt Gläser ins Zelt.

Foto: Lisa Timm

Alles ist vorbereitet, die Gäste können kommen.
Alles ist vorbereitet, die Gäste können kommen.

Foto: Lisa Timm

Peter Lihs betreut den Markt der Möglichkeiten beim Zeltfestival Ruhr, dass am Freitag, 22. August, los ging.
Es sieht noch chaotisch aus. Überall wird aufgebaut.
Noch liegen graue Wolken über dem Zeltfestival und am Morgen regnete es leicht. Dennoch, die Gastronomen sind zuversichtlich, dass das Open-Air-Ereignis ein Erfolg wird.
Sylvia Koepska räumt im PetitBistro die Waren ein.
Der Herr der Technik Bernd Wittenberg.
Der Herr der Technik Bernd Wittenberg hat als alter Konzert-Hase alle Drähte fest im Griff.
Knut Schoreisz rückt mit 160 verschiedenen Steinen und Heilsteinen zum Festival an.
Rolf Hacker verkleidet die Gerüst-Aufbauten mit Stoffen.
Die Logistik ist perfekt beim Zeltfestival. Sogar an Besen und Harken zum Reinigen der Flächen wurde gedacht.
Pascal Schöwer und Michelle Maginno bekochen die Zeltgäste.
Koch Pascal Schöwer.
Peter Schnock aus München bietet an seinem Stand ungewöhnliche Jonglage-Artikel an.
Christian Masuch versorgt die "fliegenden Gastronomen" mit den notwendigen Abflussrohren.
Christian Masuch versorgt die "fliegenden Gastronomen" mit den notwendigen  Abflussrohren.
Cocktail-Mixer Willi Wepler schleppt Gläser ins Zelt.
Alles ist vorbereitet, die Gäste können kommen.