Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Außenmeniskusriss bei Herthas Stocker

Berlin. Valentin Stocker wird Hertha BSC wegen einer Knieverletzung für längere Zeit fehlen. Der Schweizer Mittelfeldspieler hat sich im Training einen Außenmeniskusriss zugezogen und muss operiert werden, wie der Berliner Fußball-Bundesligist mitteilte.

Außenmeniskusriss bei Herthas Stocker

Hertha muss vorerst auf Niklas Stark (r) verzichten. Foto: Annegret Hilse

„Er wollte immer weiter, weiter und ist jetzt an die Grenze gekommen“, sagte Coach Pal Dardai über den selten berücksichtigten Profi. Wie lange Stocker fehlen wird, ließ Hertha offen.

Stocker habe zuletzt auch über Beschwerden an der Achillessehne geklagt, berichtete Dardai. Der 28-Jährige absolvierte in dieser Saison erst fünf Pflichtspiele.

Auch Niklas Stark fällt mehrere Partien aus. Der Defensivspieler werde wegen Muskelproblemen in der Wade „Minimum“ drei Wochen fehlen, „wenn man es vernünftig auskurieren will“, präzisierte Dardai nach dem Training. Stark hatte sich die Verletzung in der ersten Halbzeit der Partie beim VfL Wolfsburg (3:3) am vergangenen Sonntag zugezogen. Bei der Team-Einheit fehlte neben Stark und Stocker auch Mitchell Weiser (Hüftprellung).

Nach der Länderspielpause trifft Hertha in der Bundesliga am 18. November auf Borussia Mönchengladbach.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Labbadia-Einstand macht Wolfsburg Mut für Abstiegskampf

Mainz. Bruno Labbadia ist bereits der dritte Trainer beim VfL Wolfsburg in dieser Saison. Beim seinem Einstand in Mainz gelingt zwar kein Sieg, aber die Leistung macht den Niedersachsen Mut für den Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga.mehr...

Erste Bundesliga

Muto verdirbt Labbadia perfekten Einstand: VfL 1:1 in Mainz

Mainz. Der erhoffte Befreiungsschlag blieb aus, doch mit neuem Trainer erreichten die Wolfsburger immerhin ein wichtiges Remis - es war bereits das 13. in dieser Saison.mehr...

Erste Bundesliga

Regensburg schockt Düsseldorf - Bielefelds Serie endet

Regensburg. Jahn Regensburg hat in der 2. Bundesliga Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach einem Fußball-Spektakel eine bittere 4:3-Niederlage zugefügt. Im zweiten Spiel am Freitagabend beendete Dynamo Dresen mit einem 3:2-Auswärtssieg die Erfolgsserie von Arminia Bielefeldmehr...