Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autokran blockiert Sonntag die Poststraße

INNENSTADT In der Poststraße wird es am Sonntag, 31. August, im Bereich der Tiefgarageneinfahrt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Denn dort wird zwischen 6 und 20 Uhr ein Autokran die Fahrbahn und die Gehwegflächen blockieren.

von Ruhr Nachrichten

, 27.08.2008
Autokran blockiert Sonntag die Poststraße

Die Stadtgalerie-Baustelle.

Mit dem mobilen Autokran wird ein Baukran aufgestellt, der in den nächsten Wochen beim Bau der neuen Stadtgalerie dringend benötigt wird. "Für die Arbeiten muss die Poststraße in voller Breite in Anspruch genommen werden", so Melanie Dallmann von der Verkehrsabteilung des Wittener Ordnungsamtes. "Um die Behinderungen für Fußgänger und Kraftfahrer so gering wie möglich zu halten, haben wir mit der beauftragten Firma den Aufbautermin an einem Sonntag vereinbart."

Denn während der Arbeiten sei die Zufahrt zur Tiefgarage nicht möglich - sie ist sonntags geschlossen - und Pendler, die zu Fuß aus der Innenstadt zum Bahnhof unterwegs sind, müssten lange Umwege in Kauf nehmen. Ihre Zahl sei am Sonntag ebenfalls niedriger als an Werktagen.

Handzettel verteilt

Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge in den gesperrten Teil der Poststraße bleibt gewährleistet. Die von der Vollsperrung betroffenen Anwohner werden von der Firma bereits vorab per Handzettel über die Arbeiten informiert.