Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autos knallen frontal zusammen - Fahrerin schwer verletzt

Unfall in Dortmund

Schwerer Unfall am Mittwochmorgen: Nach Angaben der Polizei hat eine Frau beim Abbiegen auf der Universitätsstraße einen Landrover übersehen. Dabei wurde die 57-Jährige schwer verletzt.

EICHLINGHOFEN

25.08.2010
Autos knallen frontal zusammen - Fahrerin schwer verletzt

Schwerer Unfall am Mittwochmorgen auf der Universitätsstraße.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zum Zusammenstoß, als eine 57-jährige Dortmunderin mit ihrem Opel von der Universitätsstraße nach links auf die A 45 auffahren wollte. Beim Abbiegen stieß sie mit dem entgegenkommenden Land Rover eines 28-jährigen Witteners zusammen. Die Wucht des Zusammenpralls war so groß, dass die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde.  Nachdem vom Rettungsdienst die Transportfähigkeit der Frau hergestellt worden war, flog ein Rettungshubschrauber sie mit dem Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen in eine Klinik. Der 28-jährige Mann kam mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. 

  • Die Universitätsstrasse war für rund zwei Stunden voll gesperrt.