Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BG Dorsten gewinnt Schwelmer Turnier

Basketball

Die BG Dorsten hat wie erwartet das Basketball Turnier der TG Rote Erde Schwelm. Der ProB-Ligist hatte gegen die durchweg unterklassigen Teams nur selten Probleme.

DORSTEN

von Von Ralf Weihrauch

, 24.06.2012

Für Trainer Torsten Schierenbeck war es in erster Linie ein willkommene Abwechslung vom Trainingsalltag. Bis auf John Cadmus waren alle Spieler des aktuellen Kaders dabei. Der Coach ließ sich trotz aller Gelassenheit die Chance nicht nehmen, einige taktische Neuerungen zu testen. So sollen Phillip Spettmann und Nino Janoschek mehr von den Außen kommen und keine klassische Centerposition mehr spielen. Gene Hagner hat am Wochenende mehr auf der Position drei als auf der eins gespielt. Schierenbeck war zufrieden: „Wir konnten das in Ruhe ausprobieren, denn die Gegner konnten uns nicht unter Druck setzen.“ Für die anderen Turnierteilnehmer war das Spiel gegen die BG der Höhepunkt des Wochenendes. Am Samnstag kamen die Gegner aus Voerde, Hamm, Ronsdorf und vom Stammverein des Schwelmer Pro-B-Ligisten. In allen Partien hatte die BG Dorsten kaum Probleme, sich durchzusetzen. Im Halbfinalke traf man wieder auf Hamm. Wegen der geändeterten Deckung des Gegners gab es nur einen knappen Sieg. Im Finale gegen Hagen-Haspe setze die sich BG in den durchlaufenden zweimal zwölf Minuten mit 33:18 durch. Zu Beginn dieser Woche soll der Vertrag des neuen amerikanischen Centers im Postkasten der BG liegen, und dann gibt Torsten Schierenbeck auch den Namen bekannt. Im Prinzip ist auch schon klar, wer der zweite Amerikaner im Trikot der BG Dorsten sein wird. Alllerdings gestaltete sich in den letzten Wochen die Kontaktaufnahme mit dem Aufbauspieler etwas problematisch. 

Lesen Sie jetzt