Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BKA: Kein Kommentar zu Bericht über Terrorgefahr während WM

,

Wiesbaden

, 06.03.2018

Das Bundeskriminalamt will einen Bericht der „Bild“-Zeitung zur möglichen Terrorgefahr während der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland nicht kommentieren. Dies geschehe bei internen Papieren grundsätzlich nicht, teilte eine Sprecherin in Wiesbaden mit. Laut Zeitungsbericht soll die Sicherheitsbehörde in einem vertraulichen Papier davon ausgehen, dass vor allem durch islamistischen Terrorismus während der WM eine hohe Gefahr bestehe. Als Gründe würden islamistische Strukturen in manchen Landesteilen und eine hohe Zahl an IS-Kämpfern aus Russland genannt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt