Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BMW schleudert auf Gleise - U47-Linie war gesperrt

Unfall auf B1

Ein spektakulärer Unfall auf der B1 in Richtung Unna hat am Dienstagvormittag für eine einstündige Sperrung der Stadtbahn-Linie U47 gesorgt. Ein BMW war nach einer Kollision mit einem LKW in Höhe der Stadtkrone-Ost auf die Gleise geschleudert.

SCHÜREN

, 11.11.2014
BMW schleudert auf Gleise - U47-Linie war gesperrt

Sobald die Stadtbahn unterirdisch fährt, soll der Verkehr auf der B1 besser fließen. Am Wochenende soll der Tunnel für die U 47 in Betrieb genommen werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 9.20 Uhr. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge touchierte ein LKW beim Spurwechsel auf der B1 in Richtung Unna einen BMW. Der Autofahrer verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte auf die Gleise. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Der BMW blockierte jedoch beide Strecken der Stadtbahn-Linie U47. Dadurch mussten die Passagiere der sechs betroffenen Bahnen die Strecke zwischen den Stationen Lübkestraße und Hauptfriedhof zu Fuß zurücklegen. Gegen 10.20 Uhr konnte die Strecke nach der Bergung des Wagens wieder freigegeben werden. Auch auf der B1 in Richtung Unna kam es infolge des Unfalls laut Polizei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.  

Schlagworte: