Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

BVB - FC Bayern München

/
Nelson Valdez (r.) behauptet sich gegen Bayerns Christian Lell.
Nelson Valdez (r.) behauptet sich gegen Bayerns Christian Lell.

dpa

Fällt gegen Berlin aus: Jakub Blaszczykowskis Jubelparty.
Fällt gegen Berlin aus: Jakub Blaszczykowskis Jubelparty.

dpa

Jubel, Trubel, Heiterkeit: Die BVB-Spieler feiern das 1:0.
Jubel, Trubel, Heiterkeit: Die BVB-Spieler feiern das 1:0.

dpa

Voller Einsatz: Bayerns Daniel van Buyten klärt mit hohem Bein.
Voller Einsatz: Bayerns Daniel van Buyten klärt mit hohem Bein.

dpa

Gemeinsam bereinigen Bayerns Daniel van Buyten (l.) und Lucio die Situation.
Gemeinsam bereinigen Bayerns Daniel van Buyten (l.) und Lucio die Situation.

dpa

Anzeige
Herbert Fandel zeigt Mark van Bommel die Rote Karte.
Herbert Fandel zeigt Mark van Bommel die Rote Karte.

dpa

Herbert Fandel zeigt Mark van Bommel die Rote Karte.
Herbert Fandel zeigt Mark van Bommel die Rote Karte.

dpa

Einsam verlässt Bayern-Kapitän Mark van Bommel den Platz.
Einsam verlässt Bayern-Kapitän Mark van Bommel den Platz.

dpa

Im Blitzlicht der Fotografen: Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann.
Im Blitzlicht der Fotografen: Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann.

dpa

"Kuba" (unten) setzt sich mit allen Körperteilen gegen Bayerns Luca Toni durch.
"Kuba" (unten) setzt sich mit allen Körperteilen gegen Bayerns Luca Toni durch.

dpa

Luca Toni war in manchen Situationen nur durch ein Foul zu bremsen.
Luca Toni war in manchen Situationen nur durch ein Foul zu bremsen.

dpa

Luca Toni war in manchen Situationen nur durch ein Foul zu bremsen.
Luca Toni war in manchen Situationen nur durch ein Foul zu bremsen.

dpa

Sorgenvolle Blicke: Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann schaut nach dem 0:1 trübe aus der Wäsche.
Sorgenvolle Blicke: Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann schaut nach dem 0:1 trübe aus der Wäsche.

dpa

Daumen hoch und weiter geht's: Jürgen Klinsmann glaubt an seine Mannschaft.
Daumen hoch und weiter geht's: Jürgen Klinsmann glaubt an seine Mannschaft.

dpa

dpa

Tamas Hajnal (r.) ist einen Schritt eher am Ball als Bayerns Bastian Schweinsteiger.
Tamas Hajnal (r.) ist einen Schritt eher am Ball als Bayerns Bastian Schweinsteiger.

dpa

Gute Laune herrschte bei Jürgen Klinsmann (l.) und Jürgen Klopp vor der Partie.
Gute Laune herrschte bei Jürgen Klinsmann (l.) und Jürgen Klopp vor der Partie.

dpa

Der Dortmunder Antonio Rukavina (r) im Zweikampf mit Bayern-Akteur Philipp Lahm.
Der Dortmunder Antonio Rukavina (r) im Zweikampf mit Bayern-Akteur Philipp Lahm.

dpa

Tim Borowski schreit seine Freude nach dem 1:1-Ausgleichstreffer heraus.
Tim Borowski schreit seine Freude nach dem 1:1-Ausgleichstreffer heraus.

dpa

Tim Borowski schreit seine Freude nach dem 1:1-Ausgleichstreffer heraus.
Tim Borowski schreit seine Freude nach dem 1:1-Ausgleichstreffer heraus.

dpa

Tim Borowski schreit seine Freude nach dem 1:1-Ausgleichstreffer heraus.
Tim Borowski schreit seine Freude nach dem 1:1-Ausgleichstreffer heraus.

dpa

Tim Borowski, Luca Toni und Andreas Ottl (v.l.) freuen sich über den Ausgleich der Bayern.
Tim Borowski, Luca Toni und Andreas Ottl (v.l.) freuen sich über den Ausgleich der Bayern.

dpa

BVB-Trainer Jürgen Klopp mag es noch nicht so recht glauben.
BVB-Trainer Jürgen Klopp mag es noch nicht so recht glauben.

dpa

BVB-Trainer Jürgen Klopp prophezeit einen stürmischen Beginn.
BVB-Trainer Jürgen Klopp prophezeit einen stürmischen Beginn.

dpa

Nachdenklich verfolgt Bayern-Coach Jürgen Klinsmann die Partie seiner Mannschaft.
Nachdenklich verfolgt Bayern-Coach Jürgen Klinsmann die Partie seiner Mannschaft.

dpa

Mohamed Zidan: Im Derby wurde er ausgepfiffen.
Mohamed Zidan: Im Derby wurde er ausgepfiffen.

dpa

Dortmunds verletzter Brasilianer Dede bedankt sich für die Unterstützung der Fans.
Dortmunds verletzter Brasilianer Dede bedankt sich für die Unterstützung der Fans.

dpa

Dede grüßt hier noch mit Krücken. Am Dienstag will er wieder auf dem Platz stehen.
Dede grüßt hier noch mit Krücken. Am Dienstag will er wieder auf dem Platz stehen.

Foto: dpa

Dede sehnt sein Comeback herbei.
Dede sehnt sein Comeback herbei.

Foto: dpa

Nelson Valdez (r.) behauptet sich gegen Bayerns Christian Lell.
Fällt gegen Berlin aus: Jakub Blaszczykowskis Jubelparty.
Jubel, Trubel, Heiterkeit: Die BVB-Spieler feiern das 1:0.
Voller Einsatz: Bayerns Daniel van Buyten klärt mit hohem Bein.
Gemeinsam bereinigen Bayerns Daniel van Buyten (l.) und Lucio die Situation.
Herbert Fandel zeigt Mark van Bommel die Rote Karte.
Herbert Fandel zeigt Mark van Bommel die Rote Karte.
Einsam verlässt Bayern-Kapitän Mark van Bommel den Platz.
Im Blitzlicht der Fotografen: Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann.
"Kuba" (unten) setzt sich mit allen Körperteilen gegen Bayerns Luca Toni durch.
Luca Toni war in manchen Situationen nur durch ein Foul zu bremsen.
Luca Toni war in manchen Situationen nur durch ein Foul zu bremsen.
Sorgenvolle Blicke: Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann schaut nach dem 0:1 trübe aus der Wäsche.
Daumen hoch und weiter geht's: Jürgen Klinsmann glaubt an seine Mannschaft.
Tamas Hajnal (r.) ist einen Schritt eher am Ball als Bayerns Bastian Schweinsteiger.
Gute Laune herrschte bei Jürgen Klinsmann (l.) und Jürgen Klopp vor der Partie.
Der Dortmunder Antonio Rukavina (r) im Zweikampf mit Bayern-Akteur Philipp Lahm.
Tim Borowski schreit seine Freude nach dem 1:1-Ausgleichstreffer heraus.
Tim Borowski schreit seine Freude nach dem 1:1-Ausgleichstreffer heraus.
Tim Borowski schreit seine Freude nach dem 1:1-Ausgleichstreffer heraus.
Tim Borowski, Luca Toni und Andreas Ottl (v.l.) freuen sich über den Ausgleich der Bayern.
BVB-Trainer Jürgen Klopp mag es noch nicht so recht glauben.
BVB-Trainer Jürgen Klopp prophezeit einen stürmischen Beginn.
Nachdenklich verfolgt Bayern-Coach Jürgen Klinsmann die Partie seiner Mannschaft.
Mohamed Zidan: Im Derby wurde er ausgepfiffen.
Dortmunds verletzter Brasilianer Dede bedankt sich für die Unterstützung der Fans.
Dede grüßt hier noch mit Krücken. Am Dienstag will er wieder auf dem Platz stehen.
Dede sehnt sein Comeback herbei.