Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVH trifft auf eine Wundertüte

HOLSTERHAUSEN Zu einem spannenden Duell kommt es für Fußball-Bezirksligist BVH Dorsten am Sonntag um 13.15 Uhr in Marl-Hüls. Wie die Aufstellung des Gegners aussieht, hängt von Woche zu Woche von der personellen Situation der ersten Mannschaft in der NRW-Liga ab.

22.08.2008
BVH trifft auf eine Wundertüte

Christian Gabmaier fordert eine Steigerung.

Trainer Christian Gabmaier kann daher die Leistungsstärke des Gegners nicht einschätzen. „In der letzten Woche verlieren die Hülser 1:7 gegen des TSV Marl-Hüls. Da haben aber einige Jungs gefehlt, die am Sonntag gegen uns wahrscheinlich schon wieder spielen. Von diesem Ergebnis werde ich mich also keinesfalls blenden lassen“, ist Gabmaier gewarnt. Seine Mannschaft hat in dieser Woche im Training großes Engagement gezeigt und geht daher bestens vorbereitet in das schwierige Auswärtsspiel. Mit der Abwehrleistung der letzten Woche war Gabmaier schon zufrieden, im Sturm fehlt im allerdings noch die nötige Durchschlagskraft. „Wenn wir eine 4:2-Situation vor dem Tor haben, müssen wir den Gegner blank spielen, anstatt überhastet mit einem Schuss abzuschließen. Das wollen wir natürlich ändern“, sagt Gabmaier, der die Leistung der Vorwoche eher als durchwachsen ansieht. „Wenn wir in Hüls drei Punkte mitnehmen wollen, müssen sich die Jungs deutlich steigern."

Lesen Sie jetzt