Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bahn

Bahn

Die Bahn hat am Bahnhof einen Grünstreifen gerodet, der ein kleines Wohngebiet vor dem Bahnlärm geschützt hat. Auch der Sichtschutz ist weg. „Wir leben jetzt wie mitten auf dem Bahnhof.“ Von Carsten Janecke

Zwei Monate wurde die Strecke zwischen Dortmund und Hamm fit gemacht für den neuen Rhein-Ruhr-Express (RRX). Nun ist die Vollsperrung beendet. Betroffen waren auch Züge in Richtung Münster.

Den Mittwoch über hat die Bahnlinie S1 zwischen Dortmund und Solingen Verspätungen. Schuld sind leicht abgesackte Gleise in Dortmund-Kley. Acht Züge der RB53 fallen sogar ganz aus. Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Hauptbahnhof Dortmund

Der Bahnhofstunnel ist schon mal „oben ohne“, bald folgt der Spatenstich

Die Arbeiten zum Bahnhofsumbau laufen schon seit Monaten. Jetzt werden sie für alle sichtbar, den der Bahnhofstunnel zeigt sich jetzt erst mal „oben ohne“. Von Oliver Volmerich

Online-Ticketshop von DSW21 bald wieder verfügbar

DSW-Kunden müssen sich neu anmelden und registrieren

Seit April ist die VRR-App für Kunden nicht mehr nutzbar. Auch im Online-Ticketshop können keine Fahrkarten mehr gekauft werden. Die DSW21 kündigt an, dass das Problem bald behoben sein soll. Von Katrin Fuhrmann

Als Retter des Berliner Hauptbahnhofs wurde Hany Azer bekannt. Der Bauleiter in Diensten der Bahn brachte das Mammutprojekt zum Erfolg. Jetzt ist der Brechtener in seiner Heimat Ägypten aktiv – und wurde hoch geehrt. Von Oliver Volmerich

Während sich Hunderttausende in der „Nacht der Industriekultur“ am Samstag, 30. Juni, vergnügen wollen, werden ausgerechnet die Schienenwege zwischen Gelsenkirchen und Oberhausen saniert. „Sperrpausen“ Von Bettina Jäger

Hoffnung für den Kurler Bahnhof

Schwerter Firma will Empfangsgebäude übernehmen

Drei Komponenten bestimmen das Gesamtbild des Kurler Bahnhofs: der Vorplatz, das denkmalgeschützte Emfangsgebäude und der Bahnsteig. Für alle drei gibt‘s eine neue Hoffnung. Von Andreas Schröter

Ruhr Nachrichten Schwarzfahrer bekommen Hausverbot

Mehr Kontrollen im Dortmunder Nahverkehr

Fast 25.000 Schwarzfahrer pro Jahr und Einnahme-Verluste in Höhe von 4,5 Millionen Euro: Dortmunds Nahverkehrsunternehmen DSW21 geht mit mehr Kontrollen und neuen Konsequenzen gegen Schwarzfahrer vor. Von Peter Bandermann

Bahnhof und Vorplatz in Kurl marode

Wenig Hoffnung für Mühlackerplatz in Kurl

Keinen schönen Anblick bietet seit vielen Jahren das Bahnhofsgebäude in Dortmund-Kurl. Nicht besser sieht es auf dem Mühlackerplatz davor aus. Die Bezirksvertretung Scharnhorst hatte gefordert, den Bahnhofsvorplatz Von Andreas Schröter

Fahrkartenautomat der Bahn in Marten gestohlen

Diebe stehlen 300 Kilo schweren Automaten

Unbekannte haben in Marten eine sperrige Beute gemacht: Sie demontierten einen Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn und nahmen ihn mit. Über den genauen Ablauf der vermutlich recht aufwändigen Tat ist

Voraussichtlich ab Mitte 2018 soll es auf dem Werner Bahnhof wieder einen Fahrkahrtenautomaten geben. Dort kann man aber nicht nur Tickets kaufen oder den Fahrplan einsehen. Der Automat hat eine besondere Von Marie Rademacher

Mit dem Bahn-Transport zweier Skulpturen vom Duisburger Hafen nach Peking ist der Startschuss für die Kunst-Ausstellung „Deutschland 8“ gefallen. Sie ist die Antwort auf die Ausstellung „China 8“ im Ruhrgebiet Von Christopher Stolz

Weniger Wagen, viele Ausfälle, lange Wartezeiten: Eigentlich sollte die Emschertalbahn (RB43) von Dorsten über Castrop-Rauxel nach Dortmund mit neuen Fahrzeugen fahren. Doch die entsprachen nicht den Vorgaben. Von Mario Bartlewski

Nachdem Martin F. (Name der Redaktion bekannt) am Sonntag vergangener Woche an der Klosterstraße auf der Hardt vom Busfahrer der Linie 276 einfach an der Haltestelle stehen gelassen wurde, platzte ihm Von Michael Klein

Die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Münster wird ab dem 24. April wieder wegen Bauarbeiten gesperrt. Für die Linie RB50 über Lünen, Werne, Capelle und Ascheberg gibt es Schienenersatzverkehr. Die gute Von Verena Schafflick, Julian Hilgers

Detlef Gebhardt hat ein besonderes Bauvorhaben in die Tat umgesetzt. Der Schwerter hat den Großbrand von 1961 nachgebaut. Der Qualm aus Watte und kleine Minifeuerwehrleute zieren die Szene. Der Schwerter Von Reinhard Schmitz

Es klingt ein wenig wie bei Monopoly: Wer möchte einen Bahnhof kaufen? Die Deutsche Bahn will das Bahnhofsgebäude in Rauxel veräußern. Um den Aufzug kümmert sich die Bahn weiter. Die schlechte Nachricht: Von Abi Schlehenkamp

Nach langen Verzögerungen und einigen Pannen ist der Umbau des Preußenbahnhofs endlich abgeschlossen. Bei der offiziellen Eröffnung zeigte sich der stellvertretende Bürgermeister Arno Feller entsprechend erleichtert. Von Felix Püschner

Durch den Einsatz von Direkt-Bussen, die vom Hauptbahnhof zum Uni-Campus fahren, versucht die Deutsche Bahn die Streichung einiger S-Bahn-Verbindungen aufzufangen. Studierende und Mitarbeiter, die zur Von Oliver Volmerich

Eigentlich sind die Modernisierungsmaßnahmen am Bahnhof Preußen endlich fertig. Aber nur eigentlich. Denn der schon eingebaute Aufzug ist immer noch nicht in Betrieb. Ärgerlich, besonders für die, die Von Marc Fröhling

Eigentlich sollte der Aufzug am Bahnhof in Lünen-Preußen schon Ende des vergangenen Jahres wieder funktionieren. Das versprach zumindest die Deutsche Bahn. Doch bis heute fährt der Fahrstuhl nicht, ist Von Marc Fröhling

Die Immer-zu-Schranke: Am Freitagmorgen war zumindest für knapp 50 Minuten das der richtige Begriff für den Bahnübergang an der Dortmunder Straße. Sie ging einfach nicht auf und verleitete einige Castrop-Rauxeler

Der grobe Leichtsinn, mit dem einige Auto- und Fahrradfahrer die geschlossenen Schranken am Bahnübergang Deininghausen ignorieren, ärgert nicht nur Melanie Richter. Nach ihrem Beitrag auf Facebook entbrannte

Rund 125 Parkplätze sollen vorübergehend wegfallen, wenn die Deutsche Bahn in Rauxel baut. Denn das Unternehmen hat für den Park & Ride-Parkplatz Flächenbedarf angemeldet. Bahnsteige sollen verlängert Von Abi Schlehenkamp

Der Schwerter Klaus Tillmann hat ein außergewöhnliches Hobby: er sammelt Stücke von echten Eisenbahnen. dazu gehört auch das Signal, das wir in dieser Folge von "Schwerter Superlative" vorstellen. So Von Reinhard Schmitz

Betrunkener Mann auf den Gleisen

Lokführer der S9 verhinderte Unfall

Nur weil der Lokführer der S-Bahn 9 richtig reagierte, ist es auf der Strecke zwischen Marl-Hamm und Haltern am See am Dienstagnachmittag nicht zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die zuständige Bundespolizei

Die Abellio Rail NRW GmbH soll künftig das Los B des S-Bahn Rhein-Ruhr-Netzes betreiben, worunter auch die Linie S 9 (Wuppertal – Haltern) fällt. Dies kündigte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) an. Von Daniel Winkelkotte

Verkehrschaos an der Münsterstraße

Bahn-Schranke in Lünen führt Eigenleben

Doppeltes Verkehrschaos am Bahnübergang Münsterstraße in Lünen. Erst ging die Schranke am Übergang Dienstagnachmittag über eine Stunde lang nicht mehr hoch - und dann nicht mehr runter. Mittlerweile funktioniert Von Marc Fröhling

RB 43: Erster neuer Zug unterwegs

Modernere Triebwagen sorgen für mehr Komfort

Ein unkomfortables Intermezzo für Bahn-Pendler ist schneller beendet als zunächst angekündigt. Denn ab sofort ist auf der Emschertal-Bahn zwischen Dorsten und Dortmund der erste Triebzug vom Typ VT 640 Von Michael Klein

Bahnfahren im Ruhrgebiet kann mit Unannehmlichkeiten verbunden sein. Das ist besonders der Fall bei der Linie 43 von Dortmund über Castrop-Rauxel nach Dorsten, denn die dort eingesetzten Züge sind veraltet

Zwischen Dülmen und Sythen

Sperrung der Bahnstrecke angekündigt

Vom 4. bis zum 9. Mai wird die Bahnstrecke zwischen Dülmen und Haltern-Sythen komplett gesperrt. Grund ist der Einschub eines Brückenbauwerks für die neue Ortsumgehung in Dülmen. Pendler und andere Bahnfahrer Von Jürgen Wolter

Oberleitungs- und Kabelarbeiten

Hauptbahnhof Castrop-Rauxel wird gesperrt

Die Deutsche Bahn setzt zukünftig auf elektronische Stellwerkstechnik und rüstet den Castrop-Rauxler Hauptbahnhof um. Ab dem 10. April kommt es daher zu Oberleitungs- und Kabelarbeiten. Dafür muss der

Für 5,5 Millionen Euro wird der Lüner Hauptbahnhof bis 2023 renoviert. Nach Abschluss der Arbeiten soll der Bahnhof nicht nur komplett barrierefrei sein - auch ein neuer Rhein-Ruhr-Express soll dann in Von Christopher Kremer

Die seit Jahrzehnten andauernde, bislang folgenlose Diskussion um Verbesserungen am Bahnhof Castrop-Rauxel Süd bringt endlich konkrete Maßnahmen hervor. Auf einem "Bahngipfel" in Essen fassten die Beteiligten Von Michael Fritsch

Mehrere Züge zwischen Dortmund und Schwerte standen am Mittwochabend still oder verspäteten sich. Auf der Strecke wurde am Mittwochnachmittag eine Person von einem Zug erfasst. Die Strecke blieb bis kurz Von Reinhard Schmitz

Blau-Weiß-Rot statt Verkehrsrot: Die Züge in britischen Nationalfarben kündigen an, dass am Sonntag ein neuer Betreiber die Deutsche Bahn auf dem Regionalexpress 7 Rheine-Unna-Schwerte-Hagen-Krefeld ablöst. Von Reinhard Schmitz

Ab dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember betreibt die Deutsche Bahn wieder die RB43, die in Castrop-Rauxel Süd und Merklinde hält. Die Hoffnungen auf Verbesserungen für Fahrgäste haben sich allerdings zerschlagen Von Michael Fritsch

Sie ist erst 22 Jahre alt und schon die Gründerin eines eigenen Sozialprojekts. Rebecca Radmacher aus Duisburg will Flüchtlingen helfen besseren Anschluss zu finden und mobiler zu sein. Und das alles Von Markus Trümper

Es steht fest: Das Eisenbahnunternehmen Eurobahn bleibt auch nach Dezember 2018 Betreiber des Hellweg-Netzes - und zwar bis zum Jahr 2030. Welche Strecken betroffen sind und auf welche Änderungen Sie Von Magdalene Quiring-Lategahn

Mal schnell zum Crossaint-Frühstück nach Paris: Ab dem 13. Dezember ist das auch ab Dortmund möglich. Der Hochgeschwindigkeitszug Thalys fährt dann dreimal täglich in nur 4 Stunden und 41 Minuten in die Von Oliver Volmerich

Fast vier Stunden im verschlossenen Zug. Hoch auf der Brücke über der Ruhr in Wandhofen. Für 62 Fahrgäste der Deutschen Bahn wurde am Montagabend die Fahrt in der Regionalbahn nach Iserlohn zum nervenaufreibenden Von Reinhard Schmitz

Erneute Panne bei der Bahn: Ein ICE mit 400 Fahrgästen ist am Sonntagabend an der Stadtgrenze zwischen Bochum und Dortmund hängen geblieben. Es dauerte mehr als zwei Stunden, bis die Betroffenen ihre Von Oliver Volmerich

In weniger als 5 Stunden von Dortmund nach Paris - das soll ab Dezember der Schnellzug Thalys möglich machen. Das französisch-belgische Eisenbahn-Unternehmen verlängert die bislang in Köln beziehungsweise Von Oliver Volmerich

Wer in Olfen das Auto stehen lassen möchte braucht meistens Geduld. Lange Wartezeiten beim Umsteigen mit Bus und Bahn sind nervenaufreibend. Auch mit dem Fahrrad kommt man momentan nicht weit. Doch das Von Thomas Aschwer

Ein Stellwerkausfall im Dortmunder Hauptbahnhof hat am Freitagmorgen zu Ausfällen im Bahnverkehr im Ruhrgebiet geführt. Mehrere Regionalzüge sowie die S-Bahnen 1 und 2 waren betroffen. Um kurz vor 8 Uhr Von Daniel Otto, Tobias Grossekemper

Die Bahnstrecke zwischen Werne und Lünen ist wieder freigegeben. Die Ursache war eine Polizeifahndung. Während die Züge zwischen Dortmund und Münster nun wieder fahren, setzt die Polizei ihre Suche fort. Von Tim Stobbe

Eine Stunde im überfüllten heißen Bus, verunsicherte Passagiere und ein Busfahrer, der die Fahrtroute nicht gekannt haben soll: Was die Südkirchenerin Janine Berg vom Schienenersatzverkehr zwischen Dortmund Von Karim Laouari

Auch auf den Schienenverkehr im Bereich Haltern wirkt sich der Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer im Güter- und Personenverkehr der Deutschen Bahn aus. Das spüren auch die hiesigen Taxiunternehmen. Von Silvia Wiethoff, Vanessa Dumke

Der Bahnübergang Brunnenstraße in Lünen hat erneut Ärger gemacht. Autos standen am Donnerstag im Stau, weil die Schranken länger geschlossen blieben als üblich. Laut Bahn gab es eine Störung der Elektronik. Von Peter Fiedler

Die Bahn hat am Sonntag Probleme mit ihren Schranken in der Nähe des Selmer Bahnhofs bekommen. Auf der B236 ist sowohl Richtung Olfen als auch Richtung Selmer Innenstadt jeweils eine Schranke unten und Von Thomas Aschwer

Schwerte-Dortmund betroffen

Die Bahn baut - das müssen Pendler wissen

Die Bahn baut 2015 an vielen Stellen im NRW-Schienennetz. Auch die Strecke Schwerte-Dortmund ist betroffen. Wir fassen zusammen, wann welche Abschnitte genau betroffen sind. Und erklären, mit welchen Von Oliver Koch

Nach den schweren Unwettern von Anfang der Woche gibt es im Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen nur kleine Fortschritte. Im Vergleich zum Donnerstag seien keine zusätzlichen Strecken wieder befahrbar,

Randale im Regionalexpress: Erst verschüttete er ein Getränk im Waggon, dann beleidigte er zwei Zugbegleiter. Schließlich soll ein Mann aus Haltern auch noch versucht haben, seine Gegenüber mit einem Gürtel zu schlagen.

Kleidungsstücke und ein Abschiedsbrief wurden am Donnerstagabend im Bereich der Haltestelle Dortmund-West gefunden. Die Bundespolizei sperrte den Bahnverkehr und leitete eine Suche nach einer vermeintlich Von Jan Falk, Jana Klüh

Wegen eines "Personenschadens" auf den Gleisen im Bochumer Hauptbahnhof wurde dort am Freitagabend der komplette Zugverkehr gesperrt. Der Fernverkehr, REs und S-Bahnen wurden über Herne und Gelsenkirchen umgeleitet.

Eine Oberleitungsstörung im Dortmunder Hauptbahnhof hat am Morgen für zahlreiche Verspätungen im Bahnverkehr gesorgt. Zwischen 10.15 Uhr und 10.50 Uhr fuhren auf der Strecke zwischen Dortmund und Münster keine Züge. Von Wiebke Karla

Die Eurobahn wird offenbar bald erstmals einen Fernzug auf die Schiene bringen. Nach dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember will das private Bahnunternehmen den Eurobahn-Sprinter auf von Dortmund über Paderborn