Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Bahnstreik in Schwerte

/
Gar nicht lange genug streiken konnten die Lokführer für Eugen Nickel und Natalja Kort, die am Gleis 5 Abschied nahmen.
Gar nicht lange genug streiken konnten die Lokführer für Eugen Nickel und Natalja Kort, die am Gleis 5 Abschied nahmen.

Foto: Reinhard Schmitz

Verständnis für die Lokführer hatte Dr. Svenja Schmülling. Sie fuhr etwas früher los, um pünktlich zum Ärztekongress nach München zu kommen.
Verständnis für die Lokführer hatte Dr. Svenja Schmülling. Sie fuhr etwas früher los, um pünktlich zum Ärztekongress nach München zu kommen.

Foto: Reinhard Schmitz

Halt zeigte das majestätische alte Flügelsignal im Bahnhof nur, weil es vor einem Monat abgeschaltet und durch ein modernes Lichtsignal ersetzt worden war.
Halt zeigte das majestätische alte Flügelsignal im Bahnhof nur, weil es vor einem Monat abgeschaltet und durch ein modernes Lichtsignal ersetzt worden war.

Foto: Reinhard Schmitz

Fast menschenleer war der Bahnsteig, während der Münsterland-Express niur wenig verspätet einlief. Viele Fahrgäste waren am vierten Streiktag wohl auf andere Verbindungen umgestiegen.
Fast menschenleer war der Bahnsteig, während der Münsterland-Express niur wenig verspätet einlief. Viele Fahrgäste waren am vierten Streiktag wohl auf andere Verbindungen umgestiegen.

Foto: Reinhard Schmitz

Den Spaß nicht verderben ließ sich der Damenstammtisch "Die Spätzünder" aus Greven beim Umsteigen in den Zug nach Willingen.
Den Spaß nicht verderben ließ sich der Damenstammtisch "Die Spätzünder" aus Greven beim Umsteigen in den Zug nach Willingen.

Foto: Reinhard Schmitz

Ganz "normal" wartete Schwester Margarethe Kamphus beim Umsteigen eine halbe Stunde, um zu ihrer Schwester nach Greven zu reisen.
Ganz "normal" wartete Schwester Margarethe Kamphus beim Umsteigen eine halbe Stunde, um zu ihrer Schwester nach Greven zu reisen.

Foto: Reinhard Schmitz

Fast menschenleer war der Bahnsteig, während der Münsterland-Express niur wenig verspätet einlief. Viele Fahrgäste waren am vierten Streiktag wohl auf andere Verbindungen umgestiegen.
Fast menschenleer war der Bahnsteig, während der Münsterland-Express niur wenig verspätet einlief. Viele Fahrgäste waren am vierten Streiktag wohl auf andere Verbindungen umgestiegen.

Foto: Reinhard Schmitz

Die Zug-Anzeigetafel in der Bahnhofshalle schloss sich dem Lokführerstreik an.
Die Zug-Anzeigetafel in der Bahnhofshalle schloss sich dem Lokführerstreik an.

Foto: Reinhard Schmitz