Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ballettchef John Neumeier plant Autobiografie

Hamburg (dpa) Der Intendant des Hamburg Balletts, John Neumeier, trägt sich mit dem Gedanken, seine Autobiografie zu schreiben.

Ballettchef John Neumeier plant Autobiografie

John Neumeier spielt mit dem Gedanken seine Autobiografie zu schreiben.

Er sei fasziniert von der Idee, obwohl ihm das Schreiben eher schwerfalle, sagte der 66-jährige, weltweit erfolgreiche Choreograph in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur dpa. Eines wisse er schon jetzt sehr genau: «Es wäre eine sehr aufwendige Arbeit, da ich sehr anspruchsvoll mit mir selber bin.» Er frage sich auch: «Wie offen möchte ich sein? Sollte ich vielleicht ein Buch schreiben, das erst nach meinem Tod veröffentlicht werden darf?»

Neumeier hat erst kürzlich in seinem 608-seitigen Buch «In Bewegung» erstmals tiefen Einblick in seine Arbeits- und Skizzenbücher, aber auch in persönliche Tagebuchaufzeichnungen gegeben. Die jahrelange Arbeit daran betrachte er als eine Art Vorarbeit zu einer Autobiografie, sagte der Künstler.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bühne

"Etwas für mein Herz": Reid Anderson über "Cranko Pur"

Stuttgart (dpa) Für Reid Anderson geht eine Ära zu Ende. Es ist seine letzte Spielzeit als Stuttgarter Ballettintendant. Zum 90. Geburtstag des Choreographen John Cranko hat er sich etwas Besonderes ausgedacht.mehr...

Bühne

Russischer Regisseur Serebrennikow festgenommen

Moskau (dpa) Paukenschlag in Moskau: Der renommierte Theatermacher Kirill Serebrennikow wird festgenommen. Der Aufschrei seiner Kollegen ändert nichts, und in Stuttgart droht eine Opernpremiere zu platzen.mehr...

Bühne

Musical "Billy Elliot" erstmals in Deutschland

Hamburg (dpa) Ob in London, Sydney oder New York - das anrührende Musical "Billy Elliot" nach dem Film begeisterte Millionen Menschen. Nun hebt sich erstmals in Deutschland der Vorhang für den kleinen Balletttänzer, nachdem es jahrelang nicht geklappt hatte - aus Kinderschutzgründen.mehr...

Bühne

Kirchenmusik-Festival auf Entdeckungsreise

Schwäbisch Gmünd (dpa) Jahr für Jahr werden in Schwäbisch Gmünd Künstler für Verdienste um die Kirchenmusik geehrt. Diesmal ist es mit Wolfgang Rihm ein weltweit angesehener Komponist. Für das 29. Kirchenmusikfestival versprechen die Veranstalter eine europäische Entdeckungsreise.mehr...

Bühne

Stuttgarter Ballett bald ohne Haus-Choreografen

Stuttgart (dpa) Sie stehen für die größten Erfolge des Stuttgarter Balletts: die Haus-Choreografen Marco Goecke und Demis Volpi. Von beiden trennt sich die weltberühmte Compagnie - und stellt die Weichen für eine Zukunft unter dem neuen Intendanten Tamas Detrich.mehr...

Bühne

Publikum feiert Musical "Billy Elliot" in Hamburg

Hamburg (dpa) Mitreißende Musik, große Emotionen und viel Humor: Das Musical "Billy Elliot" ist erstmals auch in Deutschland zu sehen. Bei der Premiere in Hamburg belohnte das begeisterte Publikum die Darsteller mit Ovationen.mehr...