Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bankraub mit Taxi und ohne Waffe

,

Washington

, 19.03.2018

Bequem oder dreist? Ein 19-Jähriger ist in Evansville im US-Staat Indiana mit einem Taxi zu einem Bankraub gefahren und danach auch mit demselben Wagen nach Hause zurückgekehrt. Nach einem Bericht von FoxNews hatte sich der unbewaffnete junge Mann den Wagen telefonisch zur Haustür bestellt und war damit zur Bank gefahren. Dort schob er dem Angestellten an der Kasse lediglich einen Zettel mit dem Text „Dies ist ein Überfall, geben Sie mir das ganze Geld“ zu. Anschließend setzte er sich in die Taxe und fuhr nach Hause, wo ihn die Polizei wenig später festnahm.

Schlagworte: