Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Barça-Trainer Enrique kündigt Comeback von Messi an

Barcelona (dpa) Weltfußballer Lionel Messi steht nach dreiwöchiger Verletzungspause vor seinem Comeback.

Barça-Trainer Enrique kündigt Comeback von Messi an

Barca-Coach Luis Enrique kündigte die Rückkehr von Messi an. Foto: Alejandro Garcia

Der 29-Jährige sei wieder fit und könne im Liga-Spiel des FC Barcelona gegen Deportivo la Coruña eingesetzt werden, sagte Barça-Trainer Luis Enrique. Auch der französische Innenverteidiger Samuel Umtiti stehe wieder zur Verfügung.

"Messi hat gut trainiert, aber er wird natürlich einige Minuten brauchen, um den Spielrhythmus wieder zu finden", sagte der Coach. Erst am Samstag wolle man entscheiden, ob der Argentinier im Team von Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen von Anfang an eingesetzt wird.

Messi war am 21. September im Heimspiel gegen Atlético Madrid (1:1) in der 59. Minute wegen eines Muskelfaserrisses in der Leistengegend ausgewechselt worden. In der Primera División hatte der Offensivmann in den ersten fünf Spielen vier Tore geschossen.

Ohne Messi hatte Barcelona in der Liga zuletzt bei Celta de Vigo mit 3:4 verloren. In der Tabelle liegen die Katalanen mit 13 Punkten aus sieben Partien auf Platz vier hinter Real Madrid und Atlético (beide 15) sowie dem drittplatzierten FC Sevilla (14).

Aussagen von Luis Enrique

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Internationaler Fußball

FC Girona - Mit Guardiolas Hilfe in Spaniens Elite

Girona (dpa) Der FC Girona ist erstmals in der Clubgeschichte in der Primera Division und spielt dort gleich eine gute Rolle. Nicht ganz unbeteiligt am Erfolg sind Pep Guardiolas Bruder Pere und der englische Top-Club Manchester City.mehr...

Internationaler Fußball

Mourinho will Karriere nicht bei Man United beenden

Manchester (dpa) Deutet sich da etwa ein Abschied an? Starcoach José Mourinho hat in einem Interview mit dem französischen TV-Sender TF1 erklärt, dass Manchester United nicht seine letzte Trainerstation sein soll.mehr...

Internationaler Fußball

Hoffenheim-Gegner Basaksehir siegt dank Emmanuel Adebayor

Istanbul (dpa) Dank Emmanuel Adebayor hat Istanbul Basaksehir FK vor dem Europa-League-Duell bei der TSG 1899 Hoffenheim noch einmal Selbstvertrauen getankt. mehr...

Internationaler Fußball

Atlético-Stürmer Griezmann nach Platzverweis gesperrt

Madrid (dpa) Der französische Fußball-Nationalspieler Antoine Griezmann ist nach seiner Gelb-Roten Karte im Auswärtsspiel seines Clubs Atlético Madrid beim FC Girona für zwei Spiele gesperrt worden, wie der spanische Verband mitteilte.mehr...

Internationaler Fußball

Für immer Barça: Iniesta unterschreibt lebenslangen Vertrag

Barcelona (dpa) Club-Legende Andrés Iniesta hat in politisch unruhigen Zeiten seine Treue zum FC Barcelona unter Beweis gestellt. Der Kapitän des katalanischen Top-Clubs unterschrieb in Barcelona einen lebenslangen Vertrag.mehr...