Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Riesige Rauchwolke über Essen

Baumischschutt brennt auf Recyclinghof in Essen-Kray

ESSEN Auf einem Recyclinghof in Essen-Kray ist in der Nacht zu Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Baumischschutt stand in hellen Flammen, die Löscharbeiten dauern bis zum Morgen an. Eine riesige Rauchwolke sorgte die Anwohner. 

Baumischschutt brennt auf Recyclinghof in Essen-Kray

500 Quadratmeter Bauschutt brannten auf einem Recyclinghof in Essen-Kray.  Foto: WTVnews Essen

Wenige Minuten vor 23 Uhr meldete ein Anrufer der Leitstelle der Feuerwehr Essen Feuerschein hinter einer Tankstelle auf der Joachimstraße in Essen-Kray. Die alarmierten Feuerwehrleute sahen von dort aus ebenfalls den Feuerschein, konnten aber zunächst keinen direkten Zugang zum Brandort finden.

Das Feuer war auf dem Außengelände einer Recyclingfirma an der Bonifaciusstraße ausgebrochen. Baumischschutt brannte auf einer Fläche von etwa 500 Quadratmetern. Um Zutritt zu dem Gelände zu bekommen, musste die Feuerwehr zunächst ein Tor aufbrechen.

Keine Gefahr für Anwohner

Dichter Rauch lag über dem Gelände. Schadstoffmessungen ergaben eine Geruchsbelästigung in Teilen von Essen-Kray, erhöhte Schadstoffwerte wurden laut Feuerwehr jedoch nicht gemessen. Gefahr für die Anwohner bestand nicht. 

Um auch an die tieferliegenden Brandherde zu gelangen, zog die Wehr den brennenden Bauschutt mit einem ein Greifbagger des Technischen Hilfswerks (THW) auseinander, und transportierte es mit einem Radlader des Betriebes auf eine Freifläche. Die Löscharbeiten dauerten am Morgen noch an.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Panorama

Das Wochenende bringt traumhaftes Sommerwetter

Offenbach. Am Wochenende können Sonnenliebhaber noch mal ordentlich auftanken, bevor am Montag Gewitter aufziehen. Sommerliche Temperaturen, blauen Himmel und Sonne satt sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) voraus.mehr...

17-Jährige in Essener U-Bahn überfallen

Polizei nimmt ersten Verdächtigen fest und fandet weiter

Essen Wieder ein brutaler Angriff von hinten in der U-Bahn. Eine junge Frau wird in Essen mit einer Flasche auf den Hinterkopf geschlagen. Einen ersten Verdächtigen hat die Polizei festgenommen.mehr...

Panorama

Streiks an US-High-Schools wegen Waffengewalt

Washington. Am Anfang stand die Wut einer Schülerin, inzwischen ist daraus ein Schulstreik mit 2500 Veranstaltungen geworden. Wieder geht es in den USA um Waffengewalt, landesweit soll an High Schools demonstriert werden.mehr...

Fahndung: 17-Jährige in Essener U-Bahn überfallen

Video zeigt feigen Überfall, Umzug per Kreuzfahrschiff, Autobahn-Sperrungen

NRW Eine 17-Jährige wird hinterrücks in der U-Bahn in Essen von zwei Männern überfallen - die Polizei sucht jetzt mit Video und Foto nach den Tätern. Autobahnsperrungen, ein Feuerwehreinsatz wegen Ameisensäure an einem Dortmunder Gymnasium, der Streit um einen Umzug per Kreuzfahrtschiff - hier das Morgen Update.mehr...

Panorama

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg

Salzburg. Zwei Nachtzüge prallen in Salzburg aufeinander, es gibt viele Leichtverletzte. Eine Frau muss nach einem Milzriss operiert werden. Informationen zur Unglücksursache gibt es zunächst nicht.mehr...

Panorama

Entschärfung von Weltkriegsbombe in Berlin geglückt

Berlin. Die in der Berliner Innenstadt nahe dem Hauptbahnhof entdeckte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist entschärft worden. Das teilte die Polizei mit. Sprengmeistern gelang es innerhalb kurzer Zeit, den Zünder des Blindgängers vom Sprengkörper zu entfernen und unschädlich zu machen.mehr...