Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Baumpflanzen im Lippepark

12.10.2007
/
Das soll wohl was werden mit der Blutbuche, wenn so viele Hande mithelfen.© Foto Goldstein
Antreten zum Baumpflanzen hieß es am Freitag Morgen im Lippepark hinter dem Rathaus.© Foto Goldstein
Die drei Lüner Bürgermeister und der Schützenpräsident sorgen für ausreichende Bodenbedeckung bei der Rotbuche.© Foto Goldstein
Eine Gießkanne ohne Wasser ist natürlich ein Witz, Klaus Stallmann hatte die Lacher auf seiner Seite.© Foto Goldstein
Es ist vollbracht und alle waren mit dem Werk zufrieden.© Foto Goldstein
Auf dem Rückweg machten die Schützen noch einen Halt an der Eiche, die bei einem früheren Schützentreffen in Lünen gepflanzt worden war.© Foto Goldstein
An der älteren Eiche war auch eine neu Gedanktafel angebracht worden.© Foto Goldstein
Im Lippepark stehen jetzt zwei Bäume, die an westfälische Treffen erinnern.© Foto Goldstein
Viele Erinnerungsbilder machten die auswärtigen Teilnehmer des Schützentages.© Foto Goldstein
Bürgermeister Robert Gravemeier lädt die Schützen zum nächsten Treffen 2008 nach Bad Laasphe ein.© Foto Goldstein
Fachgespräch unter Bürgermeistern über die Frage, warum eine Rotbuche güne Blätter hat.© Foto Goldstein
Hinweistafel an der gepfanzten Blutbuche inm Lippepark.© Foto Goldstein
Präsident Klaus Stallmann (l.) gibt Auskunft über die Gedenktafel für die Rotbuche.© Foto Goldstein
Präsident Klaus Stallmann (r.) bedankt sich im Namen der Schützen nach der Baumpflanzaktion im Lippepark.© Foto Goldstein