Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bayer-Coach schaut nach Mittelstürmer und Linksverteidiger

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen will für die kommende Saison und den Tanz auf drei Hochzeiten gezielt nachrüsten. „Der Kader steht, meine Wünsche habe ich geäußert. Wir bräuchten vielleicht noch einen großen kopfballstarken Mittelstürmer und hinter Wendell vielleicht einen Linksfuß als Außenverteidiger“, sagte Bayer-Trainer Heiko Herrlich zum Auftakt in die Vorbereitung am Donnerstag. Der langjährige Angreifer Stefan Kießling hatte nach der vergangenen Saison seine Karriere beendet.

,

Leverkusen

, 05.07.2018
Bayer-Coach schaut nach Mittelstürmer und Linksverteidiger

Heiko Herrlich ist zu sehen. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Nach den leistungsdiagnostischen Untersuchungen am Donnerstag und Freitag wird Bayer ein dreitägiges Trainingslager in Form einer Fahrradtour bestreiten. Der Kader des Europa-League-Teilnehmers wird von Sonntag bis Dienstag von Bad Bertrich aus in drei Etappen entlang des Rheins mit Fahrrädern zurück nach Leverkusen fahren, um Grundlagen zu schaffen. Noch nicht dabei ist WM-Teilnehmer Julian Brandt, der eine Woche länger Urlaub erhielt.

Anzeige