Bayer Leverkusen kommt nicht über Remis in Freiburg hinaus

Auch Bayer 04 Leverkusen hat den formstarken SC Freiburg nicht geknackt. Bei den seit nun neun Bundesliga-Partien unbesiegten Breisgauern kam die Werkself am Samstag nicht über ein 0:0 hinaus. Trotz des verpassten Erfolgserlebnisses bleiben die Leverkusener aber Tabellenzweiter in der Fußball-Bundesliga. Angesichts von nun bereits 18 Punkten Rückstand dürfte aber selbst die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich dem weit enteilten Rekordchampion FC Bayern München ziemlich sicher nicht mehr gefährlich werden.

von Von Nils Bastek, dpa

,

Freiburg

, 03.02.2018, 17:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leverkusens Admir Mehmedi spielt den Ball. Foto: Marius Becker

Leverkusens Admir Mehmedi spielt den Ball. Foto: Marius Becker

Dass aber beide Teams derzeit in ziemlich guter Form sind, zeigten sie den 24 000 Zuschauern im ausverkauften Schwarzwald-Stadion von Beginn an.

Lesen Sie jetzt