Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bayern mit bestmöglicher Elf - Bayer ohne Bailey

Leverkusen. Trainer Jupp Heynckes bietet im Halbfinale des DFB-Pokals von Bayern München bei Bayer Leverkusen seine bestmögliche Startelf auf.

Bayern mit bestmöglicher Elf - Bayer ohne Bailey

Muss im Pokal-Halbfinale gegen den FC Bayern vorerst auf der Bayer-Bank Platz nehmen: Leon Bailey. Foto: Marius Becker

Gegenüber dem 5:1 im Ligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach nahm Heynckes wieder fünf Änderungen vor: Jérôme Boateng, Javier Martinez, Franck Ribery, Arjen Robben und Robert Lewandowski ersetzten Niklas Süle, Juan Bernat, Sebastian Rudy, Corentin Tolisso und Sandro Wagner. Gegen Gladbach hatte Heynckes nach der feststehenden Meisterschaft eine bessere B-Elf aufgeboten.

Bei Bayer saß überraschend Hinrunden-Shootingstar Leon Bailey nur auf der Bank. Für ihn rückte Karim Bellarabi ins Team, der am Samstag nach seiner Einwechslung beim 4:1 gegen Frankfurt in der Schlussphase zwei Tore sehenswert vorbereitet hatte. Jonathan Tah kehrte nach seinem kurzfristigen Ausfall gegen Frankfurt wegen muskulärer Probleme erwartungsgemäß in die Abwehr zurück.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DFB-Pokal

Finaltag der Amateure von Fan-Krawallen überschattet

Berlin. „Heute ist ein echter Feiertag für alle Amateure“, twittert DFB-Präsident Reinhard Grindel. Doch bei den Endspielen im Landespokal kommt es teilweise zu hässlichen Szenen.mehr...

DFB-Pokal

Zwayer zum Videobeweis im Finale: Keine „Schwarz-Weiß-Szene“

Berlin. Zwei Tage nach seiner strittigen Entscheidung im DFB-Pokalfinale meldet sich Felix Zwayer zu Wort. Der nicht gegebene Elfmeter für die Bayern ist für ihn keine „Schwarz-Weiß-Szene“. Die vorherrschende öffentliche Meinung weist er zurück.mehr...

DFB-Pokal

„Vollkatastrophe“: Videobeweis vor WM-Bewährungsprobe

Berlin. Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in der Kritik. Ausgerechnet der Berliner ist bei der WM nun als Video-Schiedsrichter aktiv. Ein Bayern-Nationalspieler fordert ein grundlegendes Nachdenken.mehr...

DFB-Pokal

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Frankfurt/Main. Statt als trauriger Verlierer kommt Niko Kovac als strahlender Triumphator zum FC Bayern. Mit dem Pokalsieg hinterlässt der Kroate in Frankfurt tiefe Spuren und stärkt seine Position für die Herausforderung beim düpierten Rekordmeister.mehr...

DFB-Pokal

Matchwinner Rebic erfüllt sich mit Pokalsieg Traum

Berlin. Mit seinen beiden Finaltreffern für die Eintracht war der Frankfurter Ante Rebic der entscheidende Mann im Berliner Olympiastadion. Der scheidende Trainer Niko Kovac erklärte nach dem Sieg über die Bayern, wieso er mit dem Stürmer so gut zurechtkam.mehr...

DFB-Pokal

Ärger über Zwayer - Referee bei WM wieder im Video-Fokus

Berlin. Nach einer Premieren-Saison mit viel Konfusion sorgt der Videobeweis auch im letzten Spiel für Diskussionsstoff. Durch seine Entscheidung in der Nachspielzeit überrascht Felix Zwayer selbst den Pokalsieger. Bei der WM ist er nun ausgerechnet in besonderer Funktion im Einsatz.mehr...