Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Beachvolleyballfeld erst 2008 offen

LÜTGENDORTMUND So mancher Nutzer des Hallenbades Lütgendortmund mag sich schon gewundert haben, dass hinter dem Hallenbad zwar das angekündigte Beachvolleyballfeld schon bereit steht, aber noch nicht offiziell frei gegeben wurde.

von Von Arndt Brede

, 14.10.2007
Beachvolleyballfeld erst 2008 offen

Etwas versteckt hinter dem Hallenbad Lütgendortmund wartet das Beachvolleyballfeld auf die Eröffnung.

"Eigentlich hätte man das Volleyballfeld ja schon nutzen können, aber nichts ist geschehen. Gerade während der Pausen für das Schwimmtraining hätten die Sportler in den Pausen sich schon mal im Sommer beim Beachvolleyball betätigen können", äußert eine Mutter Unverständnis.

Für Detlef Wienhöfer, zuständiger Mitarbeiter bei den Sport- und Freizeitbetrieben, die das Hallenbad betreiben, eine Kritik, die nicht greift: "Wir hatten das Beachvolleyballfeld bereits im August fertig, mussten aber noch die Pfosten für die Netzanlage aufstellen."  Jetzt sei die Saison gelaufen. Das Beachvolleyballfeld bei den kalten Temperaturen zu öffnen, sei nicht verantwortbar.

Nach Auskunft von Detlef Wienhöfer wird das Beachvolleyballfeld zu Beginn der nächsten Saison eröffnet, also im Frühjahr des nächsten Jahres.